Logo Bremen Erleben!

Eislaufhalle Paradice

Waller Heerstraße 293a, (In der Eissporthalle), 28219 Bremen

Kontakt

(0421) 619 88 88
Uwe Kirsch

Schlagwörter

Paradice

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Waller Friedhof

Linie(n): 2,10

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 120 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Gröpelingen

Es muss einmal die Fahrbahn überquert werden.

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Sebaldsbrück

Es müssen die Schienen und die Fahrbahn überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Seperater Eingang in die Eislaufhalle für Rollstuhlfahrende (An der Kasse kurz Bescheid geben). Seperater Eingang besteht aus einer Einfahrt mit einer Steigung von 10% über 13 Meter.

Angebot von Sledge Hockey. Eis für Rollstuhlfahrende befahrbar. 

Eingang
Steigung
5,5 %
 
Breite der Tür
86 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
87 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
196 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
200 cm
 
Tiefe Windfang
200 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Türen auf 173 Zentimeter erweiterbar

Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm
 
größte Steigung
8,7 %
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Rollstuhl-Zuschauerplätze
Breite Gesamtabmessungen
5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
1,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
500 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
5
 

Kommentar
Zuschauer-Podest

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
86 cm
 
größte Steigung
5,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
87 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
196 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe vor dem Eingang

Kasse
Höhe der Theke
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
Höhe der Informationsangebote
106 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm
 
größte Steigung
5,5 %
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

WC
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
87 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
3x3 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
160 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Platz links neben dem WC
100 cm
 
Platz rechts neben dem WC
118 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
160 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
46 cm
 
Höhe Toilettenabzug
98 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
160 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
35 cm
 
Armatur
automatisch
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Eisfläche
Breite der Tür
130 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 

Kommentar
Tür auf 260cm erweiterbar.

Eislaufhalle Paradice
geringste Durchgangsbreite
128 cm
 
größte Steigung
5,5 %
 
Länge gesamt
10 m
 
Handlauf vorhanden
nein
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 
Eislaufhalle Paradice
geringste Durchgangsbreite
200 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Länge gesamt
13 m
 
Länge längstes Teilstück
13 m
 
Handlauf vorhanden
nein
 
hochgezogene Kanten
ja
 
Seperater Eingang
Breite der Tür
320 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 

Kommentar
Seperater Eingang ist ein Rolltor, welches von den MitarbeiterInnen geöffnet wird.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung und überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg bis zur Ampel mit akustischem Signal und drehen Sie sich um 90 Grad nach links. Überqueren Sie nun die Schienen und gehen Sie zur Mittelinsel mit Ampel mit akustischem Signal

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und wenden Sie sich hier 90 Grad nach rechts.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Straße und den dahinter liegenden ungesicherten Fahrradweg bis zur inneren Leitlinie rechter Hand. Die Leitlinie wird zweimal unterbrochen, Biegen Sie bei der nächsten Ecke rechts ein und folgen Sie der inneren Leitlinie weiterhin rechter Hand. Die Leitlinie wird durch zwei Einfahrten und einen Fußweg unterbrochen. Am Ende der Leitlinie befindet sich nach einem kleinen Vorplatz der Eingang schräg rechts vor Ihnen. Am Anfang des Platzes befinden sich Fahrradstellplätze, umgehen Sie diese links herum.

Vor dem Eingang sind 2 Stufen, in der Mitte ist ein Handlauf.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 23.05.2019)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Anbieter im Sinne des Fernabsatzgesetzes:

Sport Berntheusel GmbH, Waller Heerstrasse 293a, 28219 Bremen

Geschäftsführer: Anton Forster , Uwe Kirsch

Email: info (at) hockey-warehouse.com

Telefon: 0421-6198888
Telefax: 0421-6198889

Handelsregister: HRB 17694
UST-Identifikationsnummer: DE 192682017

  • Letzte Änderung am28.11.2019
  • Melden