Logo Bremen Erleben!

Dienstleistungszentrum Obervieland der Paritätischen Gesellschaft für soziale Dienste mbH

Alfred-Faust-Straße 115, 28277 Bremen

Kontakt

0421 / 84 02 500
0421 / 84 02 505

Dienstleistungszentrum Obervieland

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Für die Beratung werden auch Hausbesuche durchgeführt (bitte Termin ausmachen).

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Der Haupteingang liegt auf einem Plateau, das nur über eine Rampe zu erreichen ist. Alternativ können zwei Fahrstühle genutzt werden (nicht erhoben). Der Zugang zu einem der beiden Fahrstühle befindet sich auf der Seite des Parks "hinter" dem Gebäude, der andere ist von Seiten der Alfred-Faust-Straße zugänglich.

Haupteingang
Steigung
4 %
 
Breite der Tür
107 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
169 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
93 cm
 
Art der Türöffnung
automatisch
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Die Tür öffnet per Bewegungsmelder.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
84 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Mittagstisch/Restaurant
geringste Durchgangsbreite im Raum
160 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
160 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
151 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
50
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
12
 
Tischanordnung variabel
ja
 

Kommentar
Höhe der Theke: 85cm

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
107 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
100 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
153 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Beratungsbüro (Sozialberatung)
Breite Gesamtabmessungen
4 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
160 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
300 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
2
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
nein
 

Kommentar
Das Büro wurde von zwei baugleichen Büros exemplarisch erhoben.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
107 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
144 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Großes Beratungsbüro/Sitzungszimmer (Demenzberatung)
Breite Gesamtabmessungen
10 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
140 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
145 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
12
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
5
 
Tischordnung variabel
nein
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
107 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

WC
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
3 x 3 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
300 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
32 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
107 cm
 
Platz links neben dem WC
135 cm
 
Platz rechts neben dem WC
89 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
226 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
43 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
187 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
20 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
107 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Eingangsbereich
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
217 cm
 

Kommentar
Insgesamt sind vier Plätze im Wartebereich vorhanden. Drei können als Plätze für Rollstühle gelten.

Dienstleistungszentrum Obervieland der Paritätischen Gesellschaft für soziale Dienste mbH
geringste Durchgangsbreite
132 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Länge gesamt
6 m
 
Länge längstes Teilstück
6 m
 
Handlauf vorhanden
ja
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Es wird bald Infos in Leichter Sprache geben.

(Erhoben am 02.09.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 24.03.2017
  • Melden