b.zb Bremer Zentrum für Baukultur e.V.

Kontakt

0421-9602-135
0421-9602-415

Besondere Zeiten

Mo. bis Fr. 10.00 - 12.00 Uhrund nach Vereinbarung

Über uns

Im September 2003 wurde der gemeinnützige Verein Bremer Zentrum für Baukultur (b.zb) gegründet.

Das b.zb verfolgt ein doppeltes Ziel. Zum einen werden Bremer Bau- und Planungsdokumente – vorrangig aus den letzten fünf Jahrzehnten – zusammengetragen und wissenschaftlich ausgewertet.
Zum anderen soll ein Treffpunkt für interessierte Bremer Bürger und Baufachleute entstehen. Hier werden mit Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Führungen und sonstigen Veranstaltungen allgemeine und auf Bremen bezogene Fragen der Baukultur aufgegriffen und diskutiert.

Neben einem Planarchiv verfügt das b.zb über eine – von der Baubehörde mitgenutzte – Fachbibliothek, eine Veranstaltungszone und mehrere Arbeitsplätze für die wissenschaftliche Betreuung.

Der Standort im Speicher XI in der „Überseestadt“ ist mit Bedacht gewählt. Das entstehende Quartier im alten Hafengebiet wird wie kein anderer Ort in den nächsten Jahren den städtebaulichen Wandel Bremens verkörpern. Gerade hier wird Bremen auch besondere Akzente setzen, wenn sich die Stadt für die Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt vorbereitet.

Weitere Mitglieder sind sehr willkommen, um die Vereinsarbeit personell und finanziell auf eine breite Basis zu stellen.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 24.03.2017
  • Melden