Bürgerhaus Mahndorf e.V.

Über uns

Das Bürgerhaus Mahndorf ist das soziokulturelle Stadtteilzentrum im Südosten von Bremen, das den Ortsteil Mahndorf und die umliegenden Bereiche versorgt. Es wird getragen von einem gemeinnützigen Mitgliederverein mit ehrenamtlichen Vorstand. Wir organisieren Kultur- und Sozialangebote für die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils und arbeiten als Multiplikatoren mit kulturellen und sozialen Einrichtungen, Vereinen und Initiativen in Bremen zusammen. Zusätzlich betreiben wir ein Kindertagesstätte mit 60 Plätzen in derzeit drei Vorschulgruppen (siehe separater Eintrag "Kindertagesstätte Däumling").

Please look at our website for a translation of this content.

Das Angebot des Hauses ist breit und offen für alle. Unter anderem bieten wir:

- Café & Treffpunkt mit aktuellen Tageszeitungen und behindertengerechter "netter Toilette"

- Kurse & Gruppen (Sport, Kunst, Sprachen, Kreativität, Senioren, Musik, Skat, Gesellschaftsspiele u.s.w.)

- Veranstaltungen, Flohmärkte, Konzerte, Theater, Lesungen, Kunstausstellungen etc.

- Raumvermietung für private und gewerbliche Veranstaltungen (max. 180 Personen) sowie gemeinnützige Projekte

- Kinder- und Jugendzirkus, Kinder-Kreativangebote, Kinderdisco

- Schachgruppen für alle Altersgruppen

- Kindertagesstätte mit drei Gruppen

- Ferienangebote für Schulkinder

Wir sind Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur und den Bundesfreiwilligendienst.

Besuchen Sie unsere Website für eine umfassende Darstellung: www.buergerhaus-mahndorf.de

Das Bürgerhaus liegt direkt am Mahndorfer Bahnhof. Es ist einfach zu erreichen, z. B. mit der Regionalbahn in 8 Minuten ab Hauptbahnhof Bremen, mit der Linie 1 - Endhaltestelle Mahndorfer Bahnhof oder mit den Buslinien 37, 38, 39, 40, 41, 41S, 44 und N1, N3, N5.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie suchen Projektpartner? Sie wollen eine Gruppe oder einen Kurs anbieten? Wir haben Raum für Ihre Ideen!

Angebote

Das Angebot des Hauses ist breit und offen für alle. Unter anderem bieten wir:

- Café & Treffpunkt mit aktuellen Tageszeitungen und behindertengerechter "netter Toilette"

- Kurse & Gruppen (Sport, Kunst, Sprachen, Kreativität, Senioren, Musik, Skat, Gesellschaftsspiele u.s.w.)

- Veranstaltungen, Flohmärkte, Konzerte, Theater, Lesungen, Kunstausstellungen etc.

- Raumvermietung für private und gewerbliche Veranstaltungen (max. 180 Personen) sowie gemeinnützige Projekte

- Kinder- und Jugendzirkus, Kinder-Kreativangebote, Kinderdisco

- Schachgruppen für alle Altersgruppen

- Kindertagesstätte mit drei Gruppen

- Ferienangebote für Schulkinder

Wir sind Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur und den Bundesfreiwilligendienst.

Besuchen Sie unsere Website für eine umfassende Darstellung: www.buergerhaus-mahndorf.de

Bürgerhaus Mahndorf e.V.

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Das WC ist eine "nette Toilette", zu Öffnungszeiten des Bürgerhauses Mahndorf öffentlich nutzbar.

Es gibt Besucherparkplätze direkt an der Einrichtung, sowie ausgewiesene Behindertenparkplätze in 230m Entfernung am Bahnhof Mahndorf.

Nächste Haltestelle: Bf Mahndorf (Bus, Straßenbahn)

Linie(n): 1, 37, 38, 39, 40, 41, 44, 740

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 230 Meter entfernt.

Nächste Haltestelle: Bf Mahndorf (Bahn)

Linie(n): RB37, RE1, RE8, RS1

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.

Die Einrichtung ist etwa 200 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 27 in Richtung Huchting, Sebaldsbrück

Die Einrichtung liegt in Fahrtrichtung auf der anderen Seite der Zuggleise.


Bei Ankommen mit Linie(n) 38, 39, 40, 41, 44, 740 in Richtung Weserpark-Süd, Sebaldsbrück, Weserwehr, Verden

Die Einrichtung liegt entgegen der Fahrtrichtung auf der rechten Seite.


Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Bei Ankommen mit Linie(n) RB37, RE1, RE8, RS1 in Richtung Verden (Aller), Uelzen, Hannover

Die Einrichtung liegt in Fahrtrichtung auf der rechten Seite.


Bei Ankommen mit Linie(n) RB37, RE1, RE8, RS1 in Richtung Norddeich Mole, Vegesack, Bremen Hbf, Bremerhaven Lehe

Die Einrichtung liegt entgegen der Fahrtrichtung auf der anderen Seite der Gleise.


Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

weitgehend zugänglich
Haupteingang
Steigung
6 %

Breite der Tür
103 cm

Höhe der Türschwelle
1 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
80 / 90 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Schließanlage
offen, Klingel

Höhe Klingel / Bedienelemente
117 cm

Art der Türöffnung
halbautomatisch

Öffnungsrichtung nach
außen

Wegführung
gerade


Kommentar
Türöffner für die Eingangstür: außen 80cm, innen 90cm

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
98 cm

größte Steigung
13 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
80 / 90 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Variable Rampe


Tür
Breite der Tür
93 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
130 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Kommentar
Variable Rampe ist anzulegen (Türschwelle an sich ist 13 cm hoch)

Cafeteria/ Mietraum
Breite Gesamtabmessungen
6 m

Tiefe Gesamtabmessungen
17 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
130 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
85 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
60

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
12

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
118 cm

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
98 cm

größte Steigung
6 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
80 / 90 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm


Tür
Breite der Tür
164 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
250 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
250 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
165 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
230 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Saal
Breite Gesamtabmessungen
14 m

Tiefe Gesamtabmessungen
20 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
800 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
1200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
120 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
200

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
20

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
95 cm

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
100 cm

größte Steigung
6 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
137 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp


Tür
Breite der Tür
83 cm

Höhe der Türschwelle
7 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Kommentar
Rampe anlegbar, jedoch schwierige Anfahrt

Kreativraum
Breite Gesamtabmessungen
3 m

Tiefe Gesamtabmessungen
10 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
110 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10

Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
1

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
2

Tischordnung variabel
teilweise

Höhe der Bedienelemente
128 cm

schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
93 cm

größte Steigung
13 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
80 / 90 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
130 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Variable Rampe


Theke der Cafeteria
Höhe der Theke
122 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Theke
115 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm

Tiefe unterfahrbarer Bereich
14 cm

Höhe der Informationsangebote
122 cm


weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
98 cm

größte Steigung
6 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
80 / 90 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm


WC
Breite der Tür
97 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
90 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
178 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
158 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm

Art der Türöffnung
halbautomatisch

Tür öffnet nach außen
ja

Raumgröße
2 x 2 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
80 cm

Alarmknopf/ Art
Schnur

Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
32 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Höhe der Bedienelemente
90 cm

Platz links neben dem WC
130 cm

Platz rechts neben dem WC
110 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
150 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
158 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
47 cm

Höhe Toilettenabzug
64 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
158 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
150 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
79 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
33 cm

Armatur
Hebel

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja


Kommentar
Eingang durch Schiebetür. Nette Toilette


Auf dem Foto sehen Sie ein WC

Quelle: protze + theiling GbR

Variable Rampe zum Auflegen
größte Steigung
13 %

Länge gesamt
1 m

Länge längstes Teilstück
1 m

Handlauf vorhanden
nein

hochgezogene Kanten
ja

alternativ Treppe vorhanden
ja



Kommentar
Variable Rampe zum Anlegen an die Türschwelle (13cm hoch)

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 27 in Richtung Huchting, Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Auffindefeld. Wenden Sie sich nach links und folgen Sie dem Leitsystem weiter über eine Rampe bis zum Fahrstuhl. Nutzen Sie die Fahrstühle, um die Zuggleise zu überqueren und wenden Sie sich dann nach rechts.


Bei Ankommen mit Linie(n) 38, 39, 40, 41, 44, 740 in Richtung Weserpark-Süd, Sebaldsbrück, Weserwehr, Verden

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Ende des Bussteigs und wenden Sie sich nach rechts. Gehen Sie weiter bis zum Auffindefeld am Fahrstuhl.


Weg zur Einrichtung

Folgen Sie dem Leitsystem nach rechts über den Bahnsteig bis zum Ende und gehen Sie dann eine flache Rampe hinunter, bis Sie auf einen Fußweg stoßen. Folgen Sie dem Fußweg um 50m nach rechts bis zum Eingang der Einrichtung.

Das Bürgerhaus ist ein gelbes Gebäude mit blauem Eingang.

Bei Ankommen mit Linie(n) RB37, RE1, RE8, RS1 in Richtung Verden (Aller), Uelzen, Hannover

Wenden Sie sich in Fahrtrichtung.


Bei Ankommen mit Linie(n) RB37, RE1, RE8, RS1 in Richtung Norddeich Mole, Vegesack, Bremen Hbf, Bremerhaven Lehe

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Fahrstuhl. Nutzen Sie die Fahrstühle um die Zuggleise zu überqueren. Wenden Sie sich nach rechts.


Weg zur Einrichtung

Folgen Sie dem Leitsystem über den Bahnsteig bis zum Ende und gehen Sie eine flache Rampe hinunter, bis Sie auf einen Fußweg stoßen. Folgen Sie dem Weg um 50m nach rechts bis zum Eingang der Einrichtung.

Das Bürgerhaus ist ein gelbes Gebäude mit blauem Eingang.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Bürgerhaus ist ein gelbes Gebäude mit blauem Eingang.

Das Bürgerhaus ist ein gelbes Gebäude mit blauem Eingang.

(Erhoben am 29.07.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Bürgerhaus Mahndorf e.V. 

Mahndorfer Bahnhof 10

28307 Bremen

http://www.buergerhaus-mahndorf.de/seitenleiste/impressum/
  • Letzte Änderung am 16.02.2018
  • Melden