Bremer Welttheater

Über uns

Seit Oktober 2007 ist das Projekt Bremer Welttheater am Start. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, einen wöchentlichen Raum zum Theater-Machen für Bremer Jugendliche aus allen Nationen zu schaffen.

Ein wichtiger Beitrag zum Engagement gegen Rassismus und Fremdenhass ist der Abbau von gegenseitigen Vorurteilen. In Alltag und Freizeit fehlen allerdings oft der Raum und die Zeit, um sich aktiv an interkulturellen Begegnungen zu beteiligen.

Das Projekt geht davon aus, dass gemeinsames Theater-Machen von Jugendlichen aus unterschiedlichen Nationen eine Form der Begegnung ist, die neue Wege geht; also Grenzen überwindet, Identität stiftet und Spaß macht.

Wer Lust hat, mitzumachen, und zwischen 16 und 25 Jahren ist, kann gerne zu den wöchentlichen Theatertrainings kommen: Donnerstags um 15.30 - 18.00 Uhr und Freitags um 15.30 - 18.30 Uhr.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 13.06.2017
  • Melden