Bandonion-Verein - Harmonie - Blumenthal von 1910

Über uns

Bandonionverein „Harmonie“ Bremen Blumenthal von 1910

Dieser Verein wurde am 01.10.1910 von dem Wollsortierer Heinrich Schnarr in Blumenthal gegründet und hat bis zum Jahr 2013 bestanden. Er wurde aufgelöst als Folge der Überalterung seiner Mitglieder und aus Nachwuchsmangel. Es war der letzte einer Reihe von fünfzehn Bandonionvereinen die in Bremen bestanden haben. Bremen gehörte damals zu den Plätzen die man heute als Bandonion-Hochburg bezeichnen könnte.

Im Jahre 2010 hat der Verein sein 100-jähriges Bestehen gefeiert mit einer Feierstunde im Soldatenheim Schwanewede. Aus Anlaß dieses 100-jährigen Jubiläums wurde dem Verein die PROMUSIKA-Plakette des Bundespräsidenten verliehen.

Über die Geschichte des Bandonionvereins Harmonie gibt es eine Informations-Sammlung die im Lesesaal des Staatsarchivs Bremen unter der Sig. Nr. Af-993zur Einsicht zur Verfügung steht. Die Vereinsakten sind ebenfalls dem Staatsarchiv übergeben. Der letzte Notenbestand umfaß ca. 4000 Notenblätter, meist für das Einheitsbandonion, die ebenfalls zusammen mit den Urkundenbüchern dem Staatsarchiv überlassen wurde..

Was an sonstigem Nachlaß verblieben ist wurde dem Dokuzentrum Blumenthal, Heidbleek überlassen. Heute, im Oktober 2017 leben noch 4 ehemalige Spieler. Als Kontaktadresse für Fragen der Vereinsgeschichte wird die e-mail Adresse <bandoneus@web.de> empfohlen.

Der Verein von 1910 bis 2013

Kontakte zur Vereinsgeschichte bitte über e- mail   <bandoneus@web.de> danke.

http://Der Verein ist erloschen
  • Letzte Änderung am 08.01.2018
  • Melden