Arbeitskreis Arster Geschichte(n)

Besondere Zeiten

Treffen:Jeden 2. Montag im Monatim Medienraum der Schule am Korbhauser Weg in Arsten

Über uns

Geschichte des Arbeitskreises Arster Geschichte(n)
Im Herbst 1985 wurde der Arbeitskreis Arster Geschichte(n) im Rahmen der Bremer Volkshochschule gegründet. Seit dem trifft sich der Geschichtskreis alle 14 Tage am Montag in der Schule am Korbhauser Weg. Wir wollten als Alt- und Neu-Arster die Geschichte unseres Wohnortes genauer unter die Lupe nehmen. "Geschichte von unten" war unser Ziel, also Arbeit und Leben der Menschen sollten im Mittelpunkt stehen.

In zahlreichen Gesprächskreisen haben wir 'alte' Arster nach ihrem Leben ausgefragt, sie ihre Geschichte und Geschichten erzählen lassen. Schnell kamen viele Fotos, Dokumente und anderes Material zusammen. Alles haben wir in unserem Archiv gesammelt. Entstanden sind daraus zwei Bücher, die wir im Selbstverlag herausbrachten. 1988 erschien das erste Buch unter dem Titel: "Disse Steen de steiht - Geschichte der Arster Straßenmacher". Es erschien 1992 bereits in 2. Auflage. 1991 veröffentlichten wir unser zweites Buch: "In Arsten war alles ganz anders - Arster erzählen ihre Geschichte(n)".

Dazwischen entstanden Kalender mit Fotos und alten Postkarten aus Arsten.
Regelmäßig führen wir zu unterschiedlichen Themen Dia-Vorträge durch, in denen die reproduzierten Fotos gezeigt werden. Daneben wurden Ausstellungen organisiert u.a. zum Thema "Steinsetzer" im Kreismuseum Syke oder gemeinsam mit anderen Bremer Geschichtsgruppen im Bremer Rathaus.


--------------------------------------------------------------------------------




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden