Logo Bremen Erleben!

Amt für Soziale Dienste, Haus der Familie, Tenever

Pirmasenser Str. 26, Tenever, 28325 Bremen

Kontakt

(0421) 421562
(0421) 421562

Besondere Zeiten

Montag bis Freitag 9:00-15:00 Uhr

Über uns

Eltern- und Familienbildung; Haus der Familie; Beratung; Sozialpädagogische Spiekreise; Baby-Sprechstunde; Eltern-Kind-Gruppen; Geburtsvorbereitung und Rückbildung; Sprachkurse

Haus der Familie Tenever

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Neuwieder Straße

Linie(n): 1, 1S (Straßenbahn)

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 300 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 1,1S Straßenbahn in Richtung Huchting, Hauptbahnhof

Überqueren Sie an der Ampel die Bahnschienen und die zweite Ampel und wenden sich dann nach links.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 

Der Fahrstuhl hat eine Kabinentiefe von 100cm. Aufgrund dessen sind alle nachfolgenden Räume als mindestens eingeschränkt nutzbar eingestuft.

Eingang Gebäude
Breite der Tür
100 cm
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
80 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Über die Klingel wird man mit dem Concierge verbunden, der einem die Tür öffnet.

Eingang Haus der Familie
Steigung
9,5 %
 
Breite der Tür
95 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
130 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
120 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Hinter der Empfangstür ist eine Rampe, Länge 80cm, mit einer Steigung von 9,5%.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
126 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Kindergruppenraum
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
95 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
15
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
2
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
200 cm
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
60 cm
 

Kommentar
Es sind nur Kinderstühle in diesem Raum.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
2 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
105 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Gruppenraum
Breite Gesamtabmessungen
10 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
110 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
76 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
20
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
2
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
110 cm
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Tür
Breite der Tür
80 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
2 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
113 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
93 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Seminarraum
Breite Gesamtabmessungen
4 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
87 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
87 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
16
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
1
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
93 cm
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
125 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe der Türschwelle
4 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
116 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
94 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
104 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Beratungsbüro
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
90 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
5
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
1
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
100 cm
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
108 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

WC
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
103 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
115 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
91 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
137 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
nein
 
Raumgröße
1,5 x 1,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
91 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
118 cm
 
Platz links neben dem WC
15 cm
 
Platz rechts neben dem WC
15 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
137 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
91 cm
 
Griffe links vorhanden
nein
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
41 cm
 
Höhe Toilettenabzug
91 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
137 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
96 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
19 cm
 
Armatur
Hebel
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Wickelraum
Breite der Bewegungsfläche im Raum
130 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
größte Steigung
9,5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
90 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Fahrstuhl

Mutter-Kind-Raum
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 

Kommentar
Dieser Raum ist zum Stillen der Babys da, es liegen nur Kissen auf dem Boden.

Fahrstuhl
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
90 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
94 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
120 cm
 
Breite der Aufzugskabine
200 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
100 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Schlecht sichtbare Stockwerkanzeige
ja
 
Handlauf Höhe
87 cm
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 1S in Richtung Huchting, Hauptbahnhof

Folgen Sie dem Leitstreifen in Fahrtrichtung ca. 10 Meter zu einer Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Bahnschienen bis Sie eine zweite Ampel erreichen, die Fahrbahn ebenfalls überqueren.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Bf Mahndorf

Folgen Sie dem Leitstreifen entgegen der Fahrtrichtung bis zu einer Ampel mit akustischem Signal. Nach links wenden und die Fahrbahn überqueren.

Weg zur Einrichtung

Wenden Sie sich nach der Ampel 90° nach links und folgen der inneren Leitlinie ca. 200 Meter. Überqueren Sie die erste Straßenmündung (Pirmasener Straße) und wenden sich nach rechts. Die Einrichtung liegt nach etwa 40 Metern auf der linken Seite.

(Erhoben am 07.11.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden