Altenpflegeheim Kirchweg des Vereins für Innere Mission

Besondere Zeiten

Verwaltung:Mo - Frei von 9 - 13 Uhr sowie Mi von 15 - 18 UhrAngehörige und Besucher der Bewohner und Bewohnerinnen können tagsüber jederzeit kommen.

Über uns

Altenpflegeheim Kirchweg des Vereins für Innere Mission
Die Ortsbeschreibung
Das Altenpflegeheim Kirchweg in der Bremer Neustadt liegt zentral und dennoch ruhig zwischen Kleingartengebiet und Werdersee.
Die Einrichtung ist von der Innenstadt über die Buslinie 26 bis zur Haltestelle August-Hinrichs-Straße nach ca. 2 Gehminuten und mit der Straßenbahnlinie 4 bis zur Haltestelle Kirchweg nach ca. 8 Minuten zu erreichen. Mit dem Auto kann bis an das Ende der Käthe-Popall-Straße gefahren werden. Dort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
Direkt am Haus befindet sich ein Kleingartengebiet mit guten Spaziermöglichkeiten. In ca. 5 Gehminuten erreicht man den nächsten Supermarkt. Dort sind alle Dinge des täglichen Bedarfs zu beziehen.
Die Ausstattung
1970 wurde das Altenpflegeheim Kirchweg gebaut. 1998 wurde das Haus umfangreich saniert und der Erweiterungsneubau fertiggestellt. Insgesamt werden 121 Pflegeplätze angeboten, davon 9 Plätze für die Kurzzeitpflege. Im Gebäude befinden sich auch 15 abgeschlossene Zwei - und Dreizimmerwohnungen, die an ältere Menschen - mit Serviceleistungen - vermietet werden.
Alt und Jung begegnen sich durch zwei Kindergruppen aus der unmittelbaren Nachbarschaft.
Die Einzel- und Doppelzimmer im Pflegebereich sind für die individuelle Pflege und Betreuung geeignet. Es besteht für die Bewohner und Bewohnerinnen die Möglichkeit mit eigenen Möbeln ein Stück ihrer Vergangenheit mitzubringen.
Alle Zimmer sind mit Anschlüssen für Radio, Fernsehen und Telefon ausgestattet. Die Zimmer sind alle an das Notrufsystem angeschlossen.
Begegnungsmöglichkeiten gibt es in allen vier Wohnbereichen und zentral im Speisesaal , in der Cafeteria und im großzügigen Mehrzweck/-Andachtsraum.
Das Altenpflegeheim Kirchweg verfügt über eine eigene Wäscherei (für maschinenwaschbare Bewohnerwäsche ) und eine Küche, in der täglich das Essen frisch und bei Bedarf Wunsch- und Diätkost zubereitet wird. Es gibt ein Angebot des stationären Mittagstisches für Bürger und Bürgerinnen aus der näheren Umgebung und für das Servicewohnen.
Bei Bedarf können die Bewohner und Bewohnerinnen Friseur- und Fußpflegeleistungen nutzen, die wöchentlich angeboten werden.
Die Betreuung
  • Kultur und Unterhaltung
    Regelmäßige Angebote, die in einem monatlichen Veranstaltungskalender angekündigt werden, sind:
    • Gottesdienste
    • seelsorgerische Betreuung
    • Sitzgymnastik
    • Gedächtnistraining
    • Musiktherapie
    • Kunstpädagogik
    • Kegelkreis
    • Singen
    • Vorlesekreis
    • Bingo
    • saisonale Feste und Feierlichkeiten
    • Ausflüge

  • Service
    • Im Hause gibt es außer einem Besuchsdienst vielfältige weitere Angebote im Freiwilligen Sozialen Engagement.
    • In der Cafeteria können Zeitschriften und andere Dinge des täglichen Bedarfs zum Selbstkostenpreis bestellt werden
    • Vermittlung externer Dienstleistungen, wie z.B. chemische Reinigung, Schusterarbeiten
    • Postempfang und Verteilung bei Ausstellung einer Postvollmacht
    • Verwaltung kleinerer Barbeträge bei entsprechender Beantragung
    • Hilfestellung bei verwaltungstechnischen Fragen im Zusammenhang mit dem Heimaufenthalt
    • Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
    • Hilfestellung bei der Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung, Krankenkassen, Beihilfe, Sozialhilfe
    • Teilnahme von Gästen an Mahlzeiten

Die Pflege
Im Altenpflegeheim Kirchweg geht es in den Pflegefachkräften und den Pflegekräften besonders um das persönliche Wohlbefinden der Bewohner und Bewohnerinnen. Die aktivierende Pflege und individuelle Fähigkeiten zu fördern, wiederherzustellen und zu erweitern, ist oberstes Ziel der Betreuung.
Leitbild
  • Das Altenpflegeheim Kirchweg ist ein freundliches und aufgeschlossenes Haus
    • um darin zu leben, zu arbeiten und zu helfen
    • für die Menschen, die unserer Pflege bedürfen und deren Angehörige
    • für ein würdevolles Leben im Alter
    • für ein würdevolles Sterben
    • für soziales Engagement in unserer Gesellschaft

  • Im Altenpflegeheim Kirchweg leisten wir
    • eine an den Bedürfnissen der Bewohner und Bewohnerinnen orientierte Pflege und
    • Hilfe und aktivierende Unterstützung, wo Schwäche und Hilfsbedürftigkeit vorliegen
    • eine aktivierende, ganzheitliche und professionelle Pflege, die sich an den
      biographischen Bedürfnissen und aktuellen Möglichkeiten der Bewohner und Bewohnerinnen orientiert
    • die professionelle Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenhäusern und Therapeuten u.v.m.
    • seelsorgerischen Beistand und Unterstützung

  • Im Altenpflegeheim Kirchweg verpflichten wir uns
    • die Bedürfnisse der Bewohner und Bewohnerinnen zu respektieren
    • eigenes z.B. durch Aus - und Fortbildung erworbenes Wissen weiterzugeben
    • angesichts der Bedeutung unserer Arbeit zu einer ständigen fachlichen Aufmerksamkeit
    • zu einer Atmosphäre, in der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Bewohner und Bewohnerinnen ein Stück zufriedenes Leben erfahren können
    • in unserer täglichen Arbeit einander zu unterstützen und zu achten

  • Im Altenpflegeheim Kirchweg orientieren wir uns daran, dass
    • nach christlichem Verständnis jeder Mensch als Geschöpf Gottes ein Individuum
      mit eigener Geschichte, eigenen Rechten und eigenen Ansprüchen ist
    • die Menschen, die sich uns anvertrauen oder uns anvertraut werden,
      im Mittelpunkt unseres Handelns stehen
    • es vor Gott keinen Wertunterschied zwischen Helfenden und Hilfe
      Empfangenden gibt

Ab sofort ist im Senioren-Service-Wohnen in der Bremer Neustadt am Kirchweg eine 3 Zimmer- Wohnung 74 qm, EBK, Loggia, Abstellraum, behindertengerecht, incl. Nebenkosten und Serviceleistungen zu vermieten.
Die Mieterin /der Mieter erhält vom Verein für Innere Mission in Bremen Service-Grundleistungen unter Wahrung eigener Selbstständigkeit und eigener Selbstverantwortung.
Die Service-Grundleistungen umfassen für die Wohnungen im Kirchweg:
· "Erste Hilfe" im Notfall (ständige Erreichbarkeit von Mitarbeiterinnen "rund um die Uhr")
· vorübergehende Pflege bei leichten Erkrankungen, sofern es keine Notwendigkeit für den Einsatz eines ambulanten Pflegedienstes gibt.
· Angebot von geselligen und kulturellen Veranstaltungen im Haus
· Angebot von Ausflügen
· TV-Anschluss
· Nutzungsrecht für die Gemeinschaftsräume
· Nutzungsrecht der Gästezimmer (gegen Kostenbeitrag)
· Nutzung der Waschmaschinen und Trockner gegen Kostenbeitrag
· Bei Bedarf Vermittlung an einen ambulanten Pflegedienst
· Vermittlung weiterer Hilfen (Hausreinigung, Wäsche, Handwerker etc.) bei Bedarf
· Unterhalt und Reinigung der Nebenräume
· Soziale Beratung bei Bedarf
· Hausmeisterdienste (Behebung kleiner Schäden)
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ohlhof unter der Telefon-Nr. 0421/5255-0 zur Verfügung.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden