Logo Bremen Erleben!

Wenn Grenzen töten – die Fluchtversuche der Familie Rosenberg

Wenn Grenzen töten – die Fluchtversuche der Familie Rosenberg

Quelle: Anja Hasler

Auf einen Blick

Bitte informiert euch beim Veranstalter, ob eure Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Termin

03.02.2021
19:00 - 20:30

Ort

Schulmuseum Bremen

Auf der Hohwisch 61-63

28207 Bremen

0421-696 233 0

 

Veranstaltung des Schulmuseums zum Gedenken am 27. Januar an die Opfer des Nationalsozialismus 

Der Vortrag behandelt die Geschichte der jüdischen Familie Rosenberg, die 1938/39 mehrmals versuchte, aus dem nationalsozialistischen Bremen zu fliehen: nach Argentinien, nach Kuba, in die Niederlande. Anhand der Familiengeschichte lassen sich exemplarisch die Entrechtung und Vernichtung der Jüdinnen und Juden im Deutschen Reich sowie das Versagen der internationalen Staatengemeinschaft nachvollziehen. Abschließend wird auf das Potential biografischer Recherchen für die bildungspolitische Arbeit eingegangen.

Referentin Anja Hasler / Bremen 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos