Momentchen
noch ...

Vortrag mit Rafael Behr: Die „Policey“ in der Krise

Auf einen Blick

Termin

02.04.2019
19:00 - 21:00


Ort

sfd Bremen
Dammweg 18-20
28211 Bremen

Rafel Behr: Die „Policey“ in der Krise – zur Neujustierung von Sicherheit und Ordnung in einer krisensensiblen Gesellschaft

Quasi im Windschatten des lange beschworene Autoritäts- und Respektverlust gegenüber staatlichen Sicherheitsakteuren entwickelt sich zunehmend ein Klima der Militarisierung der Polizei, eines zunehmenden Rigorismus im Umgang mit Kritik an der Polizei und eine zunehmend auf Robustheit und Dominanz ausgerichtete Polizeipolitik. In diesem Kontext gewinnt der Vorwurf des „Racial Profiling“ und eines zunehmenden Autoritarismus neue Bedeutung, ebenso wie die bislang noch als Einzelfälle beschriebenen rechtsextremen Entgleisungen einzelner kleinerer Milieus in der Polizei. Auch wenn die Annahme eines "strukturellen Rassismus" in der Polizei überzogen sein dürfte, so lassen sich dennoch Entwicklungen und Tendenzen beobachten, die durchaus als Gefahr für die Bestandsfestigkeit einer "Bürgerpolizei" gesehen werden können.

 

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos