Logo Bremen Erleben!

Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien (CAS)

Auf einen Blick

Bitte informiert euch beim Veranstalter, ob eure Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Termin

01.03.2021

Ort

Hochschule Bremen

Langemarckstraße 113

28199 Bremen

0421 5905-4797

Psychische Erkrankungen eines Elternteils stellen für die Entwicklung eines Kindes ein erhebliches Risiko dar. Deshalb sind betroffene Familien meist auf Unterstützung der Kinder- und Jugendhilfe angewiesen. Die zuständigen Fachkräfte sind aber häufig überfordert, die Leistungsfähigkeit psychisch kranker Eltern hinsichtlich Versorgung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder richtig einschätzen zu können. Auch die Fachkräfte der Erwachsenenpsychiatrie stehen vor der Frage, wie sie psychisch kranke Eltern unterstützen können.

Unser Zertifikatsstudium führt beide Disziplinen zusammen: Mithilfe eines integrativen Ansatzes aus medizinpsychiatrischen und sozialpädagogischen Hilfestellungen lernen die Teilnehmenden, wirksame Hilfen für Familien mit psychisch kranken Eltern zu gestalten.

Ihr Nutzen

Nach dem Zertifikatsstudium sind Sie in der Lage,

• grundlegende und typische familiäre Belastungssituationen in Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil erkennen
• angemessene Handlungsstrategien und Methoden in der Arbeit mit diesen Familien fallbezogen anwenden
• eine systemische Grundhaltung zu entwickeln und situationsadäquat die unterschiedlichen Methoden systemischen Handelns einzusetzen
• komplexe Fallsituationen mithilfe einer interdiziplinären Sichtweise kompetent zu lösen
• mit anderen beteiligten Institutionen und Professionen effektiv und wirkungsvoll kooperieren.

 

Zielgruppe

Das Zertifikatsstudium wendet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, der Erwachsenenpsychiatrie und anderen Feldern der Sozialen Arbeit und des Gesundheitswesens.

 

Aufbau und Inhalt

 

Modul 1  [9 Tage]
Grundlagen und Konzepte sozialpsychiatrischer Interventionen

Familien mit psychisch kranken Eltern bedürfen einer ganzheitlichen Versorgung durch einen multidiszip-linären Problemzugang und die Kooperation der beteiligten Einrichtungen. In diesem Modul werden die hierfür nötigen psychologischen, rechtlichen und methodischen Grundlagen vermittelt.

 

Modul 2  [8 Tage]
Professionelles Handeln in sozialpsychiatrischen Handlungsfeldern

In diesem Modul setzen sich die Teilnehmenden mit der praktischen Arbeit mit Familien mit psychisch erkrankten Eltern auseinander. Sie lernen, aus den vorhandenen Familiensystemen bedarfsgerechte Handlungsansätze abzuleiten und diese mithilfe spezifischer Gesprächsführungs- und Beratungsmethoden umzusetzen. 

 

Abschluss
  • Hochschulzertifikat nach erfolgreich abgelegter Prüfung
  • 12 ECTS-Leistungspunkte für Teilnehmende mit Hochschulzugangsberechtigung
  • Teilnahmebescheinigung, sofern keine Prüfung abgelegt wird

 

Die vollständige Angabe der Termine finden Sie auf unserer Website: https://www.hs-bremen.de/internet/de/weiterbildung/professional-school/soz/fachkraft/



 

 

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen

Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien (CAS)

01.03.2021

Seminare & Vorträge

Hochschule Bremen, Langemarckstraße 113 28199 Bremen