Momentchen
noch ...

Die Stadtmusikanten als bunte Illustration

„Oder warum der Esel nach Vegesack kam?“ - Jubiläums-Vortragsreihe

Auf einen Blick

Termin

03.04.2019
18:30


Ort

Café Alma
Alte Hafenstraße 30
28757 Bremen

Ein Vortrag zur Sozialgeschichte Vegesacks, von den Anfängen bis heute. Der Vegesacker ist an sich ein weltoffener und fortschrittlicher Mensch, oder doch nicht?

Walfang, Werften, Schiffahrt und Seemannsgarn haben diese Region geprägt und verändert. Das ist an den Menschen nicht vorübergegangen. Grenzen des Möglichen wurden überwunden, neue Grenzen sind entstanden und wurden verändert. Stets offen für die Welt durch ihre maritimen Traditionen, hat sich Vegesack heute zu einer einzigartigen, charmanten Universitätsstadt an der Weser entwickelt. Bremen hat durch die wunderbare Geschichte der Bremer Stadtmusikanten Namen und Ruhm auf der ganzen Welt erlangt. Aber die Stadtmusikanten haben Bremen nie wirklich erreicht! Lokalhistoriker Thorsten Kropp versucht hier Licht ins Dunkle zu bringen und zu klären, warum der Esel nach Vegesack kam und was Vegesack so bezaubernd macht.

Über die Veranstaltungsreihe 
Die Jubiläumsvortragsreihe "Die Bremer Stadtmusikanten im Licht der Kultur, Wissenschaft und Weltfrieden" zum 200-jährigen Bestehen der Bremer Stadtmusikanten findet von März bis September 2019 statt. Die Präsentationen von versierten Künstlern, renommierten Wissenschaftlern und Forschern finden an bedeutenden historischen Orten in Bremen Nord am Weserufer statt. Die einzigartige Serie öffnet ein neues und modernes Kapitel über diese international gefeierte Geschichte, die Bremen berühmt gemacht hat. Bremen bleibt die Stadt, die das Herz und den Verstand der Menschen in allen Teilen der Welt durch diese beliebte Geschichte immer noch berührt. Jeder ist herzlich eingeladen, an den Vorträgen und Feierlichkeiten auch in Bremen Nord teilzunehmen.

  • Kreative Organisation: Cynthia Nieland 
  • Begrentze Platzanzahl, um Voranmeldung beim Café Alma wird gebeten: Tel.: 0421-69217502
  • Der Veranstaltungsort ist barrierefrei
  • Rauchen ist nicht gestattet

                               

 

Weitere Informationen

Eintritt
bis 15 Euro

Weiterführende Links