Momentchen
noch ...

„Nachts beim BAT“ – Literatur zu später Stunde: „Das Beste aus aller Welt“

Auf einen Blick

Termin

20.01.2019
18:00 - 20:00


Ort

Hart Backbord
Vegesacker Straße 60
28217 Bremen

0421 384978

Axel Hacke findet Geschichten in den kleinen Dingen. Ob Gebrauchsanweisungen, häusliche Betrachtungen oder Reisebegebenheiten – alles kann ihm Stoff liefern für Reportagen, Sprachkritiken und geschliffene Kolumnen. Der 1956 geborene Schriftsteller arbeitete von 1981 bis 2000 als Reporter und "Streiflicht"-Autor bei der "Süddeutschen Zeitung", für deren Magazin er bis heute unter dem Titel "Das Beste aus aller Welt" seit Jahren eine viel gelesene Alltagskolumne schreibt. Sein erstes Buch „Nächte mit Bosch“ erschien 1991, und wir erfuhren endlich, worüber Hacke Nächtens mit seinem Kühlschrank redet. Legendär ist „Der weiße Neger Wumbaba“, mit dessen „Vermächtnis“ die Trilogie über verhörte Liedtexte und Gedichtzeilen inzwischen abgeschlossen ist. Und es folgten weitere Werke.

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich überraschen, welche literarische Auswahl die Schauspieler des BAT Ensembles für Sie zu Gehör bringen werden. Ein besonderer Dank gilt Axel Hacke persönlich, ohne dessen freundliche Zustimmung wir dieses besondere Vorhaben nicht hätten realisieren können. Ein musikalisches Begleitprogramm sorgt für entsprechende Abwechslung. Also Lauscher auf bei:: Nachts beim BAT

Der Eintritt ist bei diesen Veranstaltungen frei! – Spenden sind willkommen!

Weitere Informationen unter www.bat-ensemble.de 

 

   

 

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos

Weiterführende Links