Logo Bremen Erleben!

Musica getutscht: Ricreatione d’Arcadia - frühbarocke Schäferidyllen

Musica getutscht: Ricreatione d’Arcadia - frühbarocke Schäferidyllen

Auf einen Blick

Bitte informiert euch bei den Veranstalter*innen bzgl. der Maskenpflicht und darüber, ob eure Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Termin

22.05.2022
17:00 - 18:00

Ort

St. Remberti Kirche

Friedhofstraße 10

28213 Bremen

Ricreatione d’Arcadia - frühbarocke Schäferidyllen 

Werke von u.a. Claudio Monteverdi und Sigismondo d’India

 

Ensemble „Musica getutscht“

Cornelia Fahrion & Erika Tandiono // Sopran

Alexander von Heißen // Cembalo

Bernhard Reichel // Theorbe & künstlerische Leitung

 

 

Sich ins Grüne flüchten, den Alltag vergessen, alle Pflichten, Sorgen und gesellschaftlichen Zwänge hinter sich lassen... In der Kultur des italienischen Frühbarock hat der Wunsch, aus der erdrückenden Zivilisation zu entfliehen, einen Namen: Arkadien, das Land der Schäfer*innen, des ewigen Frühlings, der Liebe und der Dichtung, in dem der Mensch mit Natur und mythischen Wesen im Einklang lebt. Die Utopie von Arkadien, die Idee einer symbolischen, aus Raum und Zeit gefallenen Ideallandschaft, bietet Anlass gesellschaftliche Normen zu hinterfragen, die Gedanken um Mögliches, aber auch Unmögliches kreisen zu lassen. 

 

Das Programm Ricreatione d’Arcadia lässt diese Utopie mit Vertonungen u.a. der Texte Torquato Tassos und Battista Guarinis aus deren näheren Umfeld am Hof von Alfonso II d’Este in Ferrara wieder zu Klang werden.

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos
Weiterführende Links
Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Musica getutscht: Vom vielfachen Laufe der Welt - Utopien der religiösen Toleranz

23.01.2022

Konzerte

St. Remberti Kirche, Friedhofstraße 10 28213 Bremen

Emma Kirkby & Musica getutscht

21.08.2022

Konzerte

St. Remberti Kirche, Friedhofstraße 10 28213 Bremen

Musica getutscht: Serenata ridiculosa - Die verkehrte Welt

09.10.2022

Konzerte

St. Remberti Kirche, Friedhofstraße 10 28213 Bremen

Rubriken

social media