Momentchen
noch ...

Lesung aus dem Werk Bremen und die Raumfahrt - mit dem Autor Klaus Schalipp

Auf einen Blick

Termin

18.09.2018


Ort

Schiff No. 2 von Hal över
Martinistraße 12-16
28195 Bremen

Im Raumfahrtjahr Bremen 2018 hat auch die Maritime Woche passende Programmpunkte auf ihren Törnplan gesetzt.


Die industrielle Raumfahrt begann in Bremen im Juli des Jahres 1961 – ein Rückblick auf fünfzig Jahre Raumfahrtstandort Bremen

Klaus Schalipp befasst sich mit Bremen als wichtigem Zentrum der europäischen Raumfahrtindustrie und stellt den Bremer Beitrag zur Entwicklung der Raumfahrttechnik vor. Beginnend im Jahr des Raumfluges von Yuri Gagarin zeichnet er den Weg von ERNO zu Astrium nach und berichtet von Ablegern und neuen Unternehmen, die inzwischen entstanden sind: Raumfahrt in Bremen ist nicht mehr die Leistung nur eines Unternehmens, sondern ist die Forschungs-, Entwicklungs-, Produktions- und Nutzungsleistung von nahezu 3.000 Beschäftigten in vielen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in der ganzen Region. Dies ist eine beeindruckende Entwicklung über 50 Jahre mit vielen Höhen, aber auch dramatischen Tiefen. Aus der Vision eines Geschäftsführers des Focke-Wulf Flugzeugbaus Anfang der sechziger Jahre, in der Raumfahrt tätig zu werden, ist neben Toulouse der bedeutendste Raumfahrtstandort in Europa entstanden. 

 

Veranstaltungshinweis

Die Lesung beginnt um 19 Uhr auf dem Schiff No. 2 von Hal över am Martinianleger.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos