Momentchen
noch ...

Knausgård IV: Leben (Wiederaufnahme)

Auf einen Blick

Termin

25.09.2018
20:00 - 21:40


Ort

Kleines Haus
Theater am Goetheplatz 1-3
28203 Bremen

19:30 Uhr Einführung

Für den jungen Karl Ove Knausgård beginnt nach dem Abitur ein neuer Lebensabschnitt. Um Geld für eine Europa-Reise zu verdienen, geht er, einem Rat seines Vaters folgend, für ein Jahr als Aushilfslehrer an eine Dorfschule nach Nord-Norwegen. Dort bezieht er seine erste eigene Wohnung, beginnt zu schreiben, lebt nach seinen eigenen Regeln. Den Schritt ins Erwachsenendasein empfindet Knausgård als Befreiung. Gleichzeitig stürzt er in der Einsamkeit des nordischen Winters immer tiefer der Leere entgegen, die er mit Musik, Alkohol und der unablässigen Suche nach Beziehung und Intimität zu füllen versucht. Der angehende Autor, der ein Jahr später in Bergen auf einer Schreibschule angenommen wird, hat mit Schreibblockaden und Selbstzweifeln zu kämpfen, gegen die er exzessiv antrinkt, was regelmäßig in Totalausfällen und Blackouts mündet.
Das radikale Vaterportrait in "Knausgård I: Sterben", die kompromisslose Suche nach Nähe und Beziehung in "Knausgård II: Lieben" und den mitreißenden Strom an Kindheitserinnerungen in "Knausgård III: Spielen" ergänzt der vierte Abend des auf insgesamt sechs Teile angelegten Theaterprojektes um den Kampf gegen die innere und äußere Dunkelheit.

Weitere Informationen

Eintritt
9 Euro bis 15 Euro

Weiterführende Links

Anmeldung
Theaterkasse
0421.3653 - 333

Veranstaltungen

Amour (Wiederaufnahme)

  • 20.09.2018
  • Kleines Haus, Theater am Goetheplatz 1-3 28203 Bremen
  • 20:00 - 21:40

Istanbul (Wiederaufnahme)

  • 21.09.2018
  • Kleines Haus, Theater am Goetheplatz 1-3 28203 Bremen
  • 20:00 - 22:00

Knausgård IV: Leben (Wiederaufnahme)

  • 25.09.2018
  • Kleines Haus, Theater am Goetheplatz 1-3 28203 Bremen
  • 20:00 - 21:40

Ein Haus in der Nähe einer Airbase (Wiederaufnahme)

  • 29.09.2018
  • Kleines Haus, Theater am Goetheplatz 1-3 28203 Bremen
  • 20:00 - 21:50

Crash (Wiederaufnahme)

  • 03.10.2018
  • Kleines Haus, Theater am Goetheplatz 1-3 28203 Bremen
  • 18:30 - 19:40