Momentchen
noch ...

Eine Szene aus dem Theaterstück "Heilig Abend"

"Heilig Abend" - Ein Theaterstück der Bremer Shakespeare Company

Auf einen Blick

Termin

15.12.2018
19:30 - 21:45


Ort

Theater am Leibnizplatz
Leibnitzplatz 28
28199 Bremen

90 Minuten, 2 Personen, ein Raum. Die Inszenierung des Ensemblemitglieds Petra-Janina Schultz zeigt das Verhör einer angeblich ahnungslosen Verdächtigen. Es ist Heilig Abend, 22.30 Uhr. Hat die Professorin, die in ihren Vorlesungen über Gewalt als legitime Form des Protests philosophiert, tatsächlich einen Terroranschlag geplant? Genau um 0 Uhr? Die Zeit ist ein essentieller Spielpartner Drama in Echtzeit: vor Mitternacht muss ein Geständnis her, um den Anschlag noch abzuwenden. Während die Uhr tickt, wird im Dialog das politische System in Frage gestellt.

Die Sprengkraft des Textes liegt in der Kollision der beiden gegensätzlichen Standpunkte der beiden Personen. In beiden Fällen stellt sich die Frage, ob der Zweck die Mittel heiligt.

Schultz inszeniert das Konflikt-Stück in diesem Sinne als intensives Duell gegensätzlicher Ideologien, bei dem der Zuschauer sowohl zum Beobachter als auch Beobachteten wird. Ein Stück, das zur Parteinahme für die eine oder andere Seite provoziert.

Regie: Petra-Janina Schultz

Mit: Ulrike Knospe, Markus Seuß

Weitere Informationen

Eintritt
11 Euro bis 18 Euro

Weiterführende Links

Termine

15.12.2018
19:30 - 21:45 Uhr

04.01.2019
19:30 - 21:45 Uhr