Logo Bremen Erleben!

Gift - Der Fall Gesche Gottfried

Gift - Der Fall Gesche Gottfried

Quelle: Foto: Marianne Menke

Auf einen Blick

Bitte informiert euch bei den Veranstalter*innen bzgl. der Maskenpflicht und darüber, ob eure Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Termin

04.07.2021
19:00 - 20:00

Ort

Im Park neben dem Focke-Museum

Schwachhauser Heerstraße 240

28211 Bremen

SOMMERTHEATER OPEN-AIR IM PARK NEBEN DEM FOCKE-MUSEUM


GIFT – DER FALL GESCHE GOTTFRIED | Figurentheater

Eine Bremer Tragödie nach der Graphic Novel von Peer Meter und Barbara Yelin

 Bremen 1831: Mit dem Auftrag, eine Reisebeschreibung über die Hansestadt zu verfassen, trifft eine junge Schriftstellerin an der Weser ein. Doch ihr schlägt eine Atmosphäre des Misstrauens entgegen, denn die Stadt kennt dieser Tage nur ein Thema: die unmittelbar bevorstehende Hinrichtung der mehrfachen Giftmörderin Gesche Gottfried. Ungewollt verbindet sich das Schicksal der jungen Frau mit dem der Gesche Gottfried.
Ausgehend von dem historischen Drama der Bremer Serienmörderin haben der Bremer Autor Peer Meter (Szenario) und die Berliner Illustratorin Barbara Yelin (Zeichnungen) in ihrem Buch „Gift“ eine Geschichte voller Spannung und Intensität entwickelt. Die Puppen- und Schauspielerin Claudia Spörri, die Regisseurin Henrike Vahrmeyer und die Bühnen- und Kostümbildnerin Katja Fritzsche haben sich von den Zeichnungen und der Geschichte inspirieren lassen und bringen „Gift“ in einer Bearbeitung für Mensch, Puppe! auf die Bühne.

Spiel: Claudia Spörri  Regie: Henrike Vahrmeyer Musik: Alexander Seemann Bühne / Kostüme: Katja Fritzsche Puppenbau: Rainer Schicktanz

Weitere Informationen

Eintritt
20,00 Euro
Anmeldung
Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater
karten@menschpppe.de
0421 794 783 18