Momentchen
noch ...

Die Stadtmusikanten als bunte Illustration

Die Bremer Stadtmusikanten im Licht der Kultur, Wissenschaft und Weltfrieden

Auf einen Blick

Termin

19.06.2019
19:00


Ort

Schulschiff Deutschland
Zum Alten Speicher 15
28759 Bremen

Die Bremer Stadtmusikanten haben auf ihrem Weg nach Bremen die Räuber aus deren Haus verjagt. Doch sind sie dann dort geblieben, oder haben sie die Hansestadt Bremen erreicht? Welchen Weg haben sie genommen? Wir probieren die Route der Bremer Stadtmusikanten mittels moderner Erdbeobachtungs-Technologie zu rekonstruieren. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) werden Verfahren zu Extraktion von Informationen aus Satelliten-Sensordaten entwickelt. Insbesondere Radare (mit synthetischer Apparatur) sind hierfür wertvolle Sensoren, weil sie auch nachts funktionieren und durch Wolken hindurchschauen können.

In diesem Vortrag wird die Funktionsweise vom Satellitenradar (SAR) erklärt und wie diese genutzt werden kann, um maritime Informationen abzuleiten. Eine Gruppe von vier Satelliten wird eingesetzt um die der Bremer Stadtmusikanten genauestens zu orten. 

Über den Referent:
Bjoern Tings ist seit 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team Synthetic Aperture Radar (SAR) Ozeanographie am Institut für Methodik der Fernerkundung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bremen beschäftigt. Er ist verantwortlich für die Integration der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Teams in eine operationelle Prototyp-Software zur robusten und schnellen Verarbeitung von SAR Daten. 

Über die Veranstaltungsreihe:
Die Jubiläumsvortragsreihe zum 200-jährigen Bestehender Bremer Stadtmusikanten findet von März bis September 2019 statt. Die Präsentationen von versierten Künstlern, renommierten Wissenschaftlern und Forschern finden an bedeutenden historischen Orten in Bremen Nord am Weserufer statt. Die einzigartige Serie öffnet ein neues und modernes Kapitel über diese international gefeierte Geschichte, die Bremen berühmt gemacht hat. Bremen bleibt die Stadt, die das Herz und den Verstand der Menschen in alle Teile der Welt durch diese beliebte Geschichte immer noch berührt. Jeder ist herzlich eingeladen, an den Vorträgen und Feierlichkeiten in Bremen Nord teilzunehmen. 

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um eine Voranmeldung gebeten. Bitte hinterlassen Sie hierfür unter der Telefonnummer 0421-632214 eine Nachricht.

  • Veranstaltungsorganisation: Cynthia Nieland
  • Zum Veranstaltungsort:  mit Gangway zum Schiff / Nichtraucher 
  • Eintritt frei, um eine Spende für das Museums Schulfschiff Deutschland wird gebeten

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos