Momentchen
noch ...

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

Auf einen Blick

Termin

01.02.2019
20:00 - 22:15


Ort

bremer kriminal theater
Theodorstraße 13a
28219 Bremen

0421-16691758

"Der Mann. Sein Weib. Ein junger Grenzjäger. Schauplatz: eine Stube." So lapidar die einleitende Regieanweisung, so tödlich der Konflikt, der sich zwischen den Worten zusammen braut: Auf ein Schmugglerehepaar an der Grenze zwischen Bayern und Tirol wird der neue Gebirgsjäger angesetzt, der sich an die Frau heranmachen soll, um dem Mann das verbrecherische Hand-werk zu legen.
Der Schmuggler hält seine Frau an, auf die Avancen des Polizisten einzugehen, aber aus der taktischen Annäherung zwischen Frau und Jäger erwächst eine alpenländische amour fou und aus dem strategischen Plan des Ehemanns brennende Eifersucht.

Nach vier Jahren die Wiederaufnahme!!!!
Mit: Franziska Mencz, Christian Aumer sowie Martin Leßmann
Regie: Ralf Knapp

Weitere Informationen

Eintritt
14 Euro bis 28 Euro

Weiterführende Links

Anmeldung
bremer kriminal theater
0421/16691758

Weitere Veranstaltungen

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 20.01.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 16:00 - 18:15

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 25.01.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 20:00 - 22:15

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 26.01.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 20:00 - 22:15

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 27.01.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 16:00 - 18:15

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 31.01.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 20:00 - 22:15

Der Weibsteufel von Karl Schönherr

  • 02.02.2019
  • bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a 28219 Bremen
  • 20:00 - 22:15