Momentchen
noch ...

„Das Ende des Prager Frühlings 1968“

Auf einen Blick

Termin

19.06.2018 -
22.08.2018
10:00 - 17:00


Ort

Haus der Bürgerschaft
Am Markt 20
28195 Bremen

0421 361-12470

Im August 1968 beendeten Truppen des Warschauer Paktes gewaltsam die Reformbestrebungen der tschechoslowakischen Regierung. Der „Prager Frühling“, der eine Aufhebung der Pressezensur gebracht hatte und das Land liberalisieren wollte, war einer halben Million einmarschierender Soldaten nicht gewachsen. Erst 1991 zogen die letzten verbliebenen sowjetischen Truppen ab.
Knapp 50 Jahre nach dem Prager Frühling zeigt die Bremische Bürgerschaft im Rahmen des deutsch-tschechischen Kulturfestivals So macht man Frühling Aufnahmen aus jenen bewegten Tagen, welche die Fotografin Dana Kyndrová (*1955) zusammengetragen hat – ergänzt um ihre eigenen Fotografien vom Truppenabzug 1991, die zu ihren bekanntesten Arbeiten zählen.

Die Ausstellung dauert bis zum 22. August 2018.
Geöffnet Mo - Fr, 10:00 - 17:00 Uhr,
geschlossen vom 19. bis 21. Juni 2018.

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos

Weiterführende Links