Momentchen
noch ...

City-Lights - Ein Tanzprojekt für Kinder rund um das Thema Licht

Auf einen Blick

Termin

24.11.2018


Ort

Olbers-Planetarium Bremen
Werderstraße 73
28199 Bremen

Das Tanzprojekt "City-Lights" gibt Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren aus der Grundschule an der Karl-Lerbs-Straße und anderen Einrichtungen der Bremer Neustadt die Möglichkeit sich mit Tanz, Theater und Video auseinanderzusetzen. 

 

Auf die Bühne zu gehen, heißt auch ins Licht zu treten, physisch wie metaphorisch. Die Arbeit mit Licht steht deshalb beim Tanz-Projekt im Vordergrund. Das heißt: Zum einen wird mit verschieden Beleuchtungssystemen experimentiert und zum anderen das Thema Licht genutzt, um gemeinsam mit den Kindern Fragen über das Leben zu stellen. Was bedeutet es in die Sterne zu schauen? Was zeigt man von sich und was bleibt außer Sicht? Was passiert nachts in der leuchtenden Stadt? 

 

Dafür treffen sich die Kinder einmal wöchentlich und lernen Choreografien, erfinden Tanzschritte, üben Theater, nehmen Videos auf und schaffen Bilder. Durch diesen künstlerischen Prozess werden die Gedanken der Tänzer ans Licht gebracht. 

 

Die Zwischenpräsentation des Tanzprojektes findet im Rahmen der STERNSTUNDEN 2018 am 24. November 2018 um 18 Uhr im Olbers-Planetarium statt.

Der Besuch dieser ersten Kostprobe ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Endproduktion werden die Kinder im Juni 2019 in der Schwankhalle zeigen.

 

Projektleitung: Caroline Eisenträger und Lucie Tempier  

 

Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt des "Bundesverband Tanz in Schulen e. V." im Rahmen des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des BMBF.

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos

Weiterführende Links