Logo Bremen Erleben!

Cinema meets symphonic winds – Galakonzert sinfonisches blasorchester wehdel

Cinema meets symphonic winds – Galakonzert sinfonisches blasorchester wehdel

Quelle: sinfonisches blasorchester wehdel

Auf einen Blick

Termin

01.11.2019
19:30 - 22:00

Ort

Stadttheater Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 1

27568 Bremerhaven

+49471 49001

 

 

Unter dem Motto „cinema meets symphonic winds vol.3“ werden die diesjährigen Gala- und Herbstkonzerte des „sinfonischen blasorchester wehdel“ wieder ein abwechslungsreiches Programm für sein Publikum bieten. Im konzertanten ersten Teil des Konzertes präsentiert das Laienorchester unter der musikalischen Leitung von Thomas Ratzek unter anderem die „Armenian Dances Part 1“ von Alfred Reed. Fünf armenische Volkstänze dienten dem Komponisten als Vorlage für diese sinfonische Rhapsodie, bei der die Grundstruktur der Lieder zwar erhalten bleibt, der Komponist aber alle Möglichkeiten der Bearbeitung in Melodik, Rhythmik und Harmonik nutzte. 2018 komponierte Marco Pütz im Auftrag des deutschen Musikrats das Stück Schattengänge. Dies wird als Pflichtstück für den deutschen Orchesterwettbewerb 2020 und seine Vorentscheide 2019 fungieren. Als Vorlage zu diesem Werk gilt der zweite Satz aus Beethovens siebter Sinfonie.

 

Im zweiten Teil der Konzerte fällt der Fokus auf die Filmmusik. Neben einer spannenden Bearbeitung der „Star Wars Saga“ von Johan de Meij werden berühmte Westernklänge des Starkomponisten Enio Morricone zu hören sein, welche ebenfalls von Johan de Meij unter dem Titel „Moment for Morricone“ für sinfonisches Blasorchester arrangiert wurden. Eine Bearbeitung von Hans Zimmers Gladiator durch Massimiliano Legnaro und die „Harry Potter Suite“, arrangiert von Robert W. Smith runden das abwechslungsreiche Konzertprogramm ab.

Karten gibt es direkt beim Stadttheater Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 1

27568 Bremerhaven

Tel.: 0471/49001