Logo Bremen Erleben!

Bremer RathsChor: Der Tag des Gerichts

Bremer RathsChor: Der Tag des Gerichts

Quelle: Wolfgang Everding

Auf einen Blick

Bitte informiert euch bei den Veranstalter*innen bzgl. der Maskenpflicht und darüber, ob eure Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Termin

16.10.2021
19:30 - 00:00

Ort

Stiftskirche Bassum

Am Kirchhof 4

27211 Bassum

04241/2402

Gefördert vom Land Niedersachsen, vertreten durch den Landschaftsverband Weser-Hunte e.V. im Rahmen des Projektes "Niedersachsen dreht auf", und gemeinsam mit dem Verein zur Erhaltung der Stiftskirche zu Bassum wird der Bremer RathsChor folgende Werke aufführen:

 

Georg Philipp Telemann: Der Tag des Gerichts, TWV 6:8

Jean-Philippe Rameau: In convertendo, RCT 14 

 

Der Tag des Gerichts 

Das 1762 komponierte furiose Werk zum Weltuntergang ist G. Ph. Telemanns letztes Oratorium. Als einer der ersten Komponisten der Musikgeschichte verwandelte er die in der Offenbarung des Johannes überlieferte Erzählung vom Ende der Welt in ein Oratorium. Grandiose Musik, in der der Weltuntergang in einem spätbarocken Feuerwerk stattfindet.

 

Ausführende:

Julia Kirchner - Sopran

Tobias Hechler - Counter Tenor

Michael Connaire - Tenor

Frederik Schauhoff - Bass

 

Bremer Barockorchester

Bremer RathsChor

Leitung: Antonius Adamske

 

 

Der Kartenvorverkauf hat noch nicht begonnen; aktuelle Infos dazu sind auf unserer Chorseite zu sehen!

WESER-KURIER Pressehaus www.weser-kurier.de/ticket

Nordwest-Ticket: (0421) 36 36 36 und an allen VVK-Stellen

Weitere Informationen

Rubriken

social media