Momentchen
noch ...

Vier bunt geschminkte und verkleidete SchauspielerInnen ziehen Grimassen während sie Zettel in die Luft werfen.

Autsch! - Ein pantomimisches Schauspiel im Theater 11

Auf einen Blick

Termin

05.04.2019
20:00


Ort

Theater 11
Faulenstraße 44-46
28195 Bremen

Autsch!

Alle haben es durchgemacht… Ein schwerer Rucksack, die Schlange in der Cafeteria, die Stolperfallen der Klassenältesten und die quälende Vorbereitung auf Prüfungen. Die erste große Liebe und Freunde fürs Leben. Jahre und Erinnerungen die für immer in den Herzen bleiben. Schule: Das sind jetzt fröhliche Geschichten und später warme Erinnerungen. Schule ist schwer, aber lustig. Schule ist - Autsch!
Die neue Produktion des Theater 11 ist ein mutiges Experiment in einem schwierigen Theaterstil, der Clownade. Junge Schauspieler suchten gemeinsam mit ihrer Regisseurin Humor in Alltagssituationen, mit denen jedes Kind in der Schule konfrontiert ist.

Das Stück verarbeitet verschiedene Situationen, die die Schauspieler beobachtet und in Proben ausgearbeitet haben. Das Personal des Stücks könnten der Sitznachbar, der Klassenclown aus der Parallelklasse oder der strenge Schuldirektor eines jeden Zuschauers sein. Auch die wenig bekannte Welt der Lehrer mit ihren Geheimnissen und Emotionen wird beleuchtet. Das Stück ist gefüllt mit Humor sowie junger Energie und zieht das Publikum buchstäblich in die Mitte der Dinge.

Mit „Autsch!“ bringt Regisseurin Julia Erusova eine pantomimische Clownade mit Darstellern im Alter von 8 bis 35 Jahre auf die Bühne des Theater 11, in der kein einziges Wort gesprochen wird.
Julia Erusova war zehn Jahre lang Direktorin und Lehrerin an einem der führenden Kindertheater im russischen St. Petersburg. Mit dem Stück "Kammunalka-SPb" hat die 30jährige Preise bei verschiedenen Theaterfestivals gewonnen. Unterstützt vom Europäischen Solidaritätskorps der Europäischen Union führt sie ein Jahr lang verschiedene Projekte am Theater 11 durch.

Es spielen Katharina Butakow, Natalia Gorokhova, Rene Max Scheithauer, Alexander Pastuchov, Valeria Bekker, Ilana Margolina, Erica Bauch, Max Nagel, Nikita Vasiliuk, David Kust, Kevin Citozi und Gerald Schubert.

Weitere Informationen

Eintritt
10 Euro bis 15 Euro

Weiterführende Links

Termine

05.04.2019
20:00 Uhr

07.04.2019
18:00 Uhr

26.04.2019
20:00 Uhr