Logo Bremen Erleben!

Andrea Bowers

Andrea Bowers
Andrea Bowers Werke bewegen sich zwischen Kunst und politischem Aktivismus.

Quelle: Andrea Bowers, "Trust Women", 2018, © the artist. Courtesy of Capitain Petzel. Photo: Jens Ziehe. Daskal Collection

Auf einen Blick

Termin

18.01.2020
11:00 - 18:00

Ort

Weserburg - Museum für moderne Kunst

Teerhof 20

28199 Bremen

Das Recht auf Abtreibung, die Verbreitung von Kernwaffen, Aids, die #MeToo-Bewegung sowie Formen gewaltlosen Protests und zivilen Ungehorsams - über diese Themen arbeitet Andrea Bowers (*1965, lebt in Los Angeles) seit Jahren. Ihr Schaffen verortet sich zwischen den Polen von Kunst und politischem Aktivismus, ohne sich je ganz dem ein oder anderen zu verschreiben. Dabei behält ihre Annäherung stets im Blick, dass ihre (Re-)Konstruktionen Bestandteil des Systems Kunst sind.

Andrea Bowers Schaffen war bereits in zahlreichen internationalen Ausstellungen zu sehen. Die Präsentation in der Weserburg verbindet ältere Arbeiten mit einem neuen, umfangreichen Projekt und ist Bowers erste große Museumsausstellung in Deutschland.

Weitere Informationen

Eintritt
5 Euro bis 9 Euro
Weiterführende Links

Termine

18.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
19.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
21.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
22.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
23.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
24.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
25.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
26.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
28.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
29.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
30.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
31.01.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
01.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
02.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
04.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
05.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
06.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
07.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
08.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
09.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr