Momentchen
noch ...

1. Salon im Volkshaus - Gespräche und Kultur

Auf einen Blick

Termin

04.04.2019
19:00 - 00:00


Ort

Theater im Volkshaus
Hans- Böckler- Straße 9
28217 Bremen

0421 69697736

Der springende Punkt ist der Ball – König Fußball und der Wilde Westen

Da treffen sich die Welten schon im Titel unserer neuen Veranstaltungsreihe – und das ist Programm: Salon trifft Volkshaus, Philosophie trifft Fußball, Oper trifft Punk, Bundesliga trifft Bremen-Liga, Weserstadion trifft Panzenberg, Rathaus trifft Vereinsheim, Peterswerder trifft Walle. Ein Abend mit klugen Gesprächen, deftigen Pointen, feinen Weisen und subkulturellen Blutgrätschen. Dazu begrüßen Sie die Gastgeber: Helmut „Tewje“ Hafner, Alexander „Karl“ Hauer und Ralf „die Katze“ Lorenzen.

Gäste:

Marco Bode (Werder Bremen)

Mansur Faquiryar (Ex-Torwart und Buchautor)

Kristina Voigt (Fan), Peter Warnecke (Bremer Sportverein),

Musik: Oskar

In der ersten Talk-Runde werden Marco Bode und Helmut Hafner ihre regelmäßigen privaten Gespräche über Fußball, Schach und Philosophie und was das alles miteinander zu tun hat, auf die öffentliche Bühne des Volkshauses verlagern.

Anschließend erweitern der ehemalige afghanische Nationaltorwart Mansur Faquiryar, die Bürgerschaftsabgeordnete und BSV-Fan Kristina Voigt sowie der BSV-Vorsitzenden Peter Warnecke den Kreis, um eine Lanze für den vereinsgebundenen Fußball im Stadtteil zu brechen. Aber auch um darüber zu sprechen, mit welchen Problemen es die an der Basis wirkenden Verein heute zu tun haben. Ganz zum Schluss diskutieren alle mit.  

Übrigens: Vor genau 70 Jahren wurde der Bremer SV fünfter der Oberliga-Nord, der damals höchsten deutschen Spielklasseklasse, während Werder Bremen Platz acht belegt. Über den damaligen Meister hüllen sich beide Klubs in Schweigen.

 

 

 

 

Weitere Informationen

Eintritt
kostenlos