Logo Bremen Erleben!

Songs & Whispers - Special im Sendesaal: Pure and Acoustic #12

Sieben Personen stehen in einer Ruine. Alle Personen haben etwas blaues an, außer eine Frau. Sie trägt ein schwarzes Kleid. In den Händen halten sie verschiedene Instrumente.
Das Musiknetzwerk präsentiert Daisy Chapman und Kammerensemble Konsonanz am 19. Oktober im Sendesaal.

Quelle: Claudia Beisswanger

Die Pianistin und Songwriterin Daisy Chapman aus England und das Kammerensemble Konsonanz aus Bremen treten zum alljährlichen Winter-Special an - das solltet ihr nicht verpassen! 

Wann & Wo


19. Oktober 2019, 20 Uhr

im Sendesaal Bremen 

Die Pianistin und Songwriterin Daisy Chapman aus England und das Kammerensemble Konsonanz aus Bremen treten zum alljährlichen Winter-Special an. 

Das Kammerensemble wird dabei sowohl ein eigenes Set spielen als auch Daisy Chapmans Auftritt begleiten. 
„Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dieser schönen Bühne zu sein, aber diesmal mit Geige, Bratsche, Cello und Steinway-Piano. Das bedeutet, dass wir den Raum in der akustischen Kapazität nutzen werden, für die er konzipiert wurde“, sagt Chapman über ihren Auftritt. Das erweiterte Line-Up verleiht ihren Songs noch mehr Tiefe und Dramatik. 

Gepaart mit Chapmans einzigartiger Stimme und ihrem „Michael-Nyman-artigen“ Klavierspiel ist Gänsehaut garantiert.
Kammerensemble Konsonanz – das sind Streichinstrumentalisten aus 17 verschiedenen Kulturkreisen, die gemeinsam die Klangwelten aller Stilepochen bereisen. Das Ensemble wurde 2014 gegründet. Seinen musikalischen Ausgangspunkt bilden dabei Werke der Romantik, von denen aus der Klangkörper ein reiches Repertoire durchwandert – von spritzigen Concerti grossi bis zu kerniger Folklore, von schwärmerischen Serenaden bis zu feurigen Tangos.

Das Kammerensemble Konsonanz hat seinen Sitz in Bremen und ist stolz darauf, mit seinem Wirken die Werte zu transportieren, für welche die Hansestadt steht: Selbstverantwortung mit gleichzeitiger Weltoffenheit, Traditionsbewusstsein als Ausgangspunkt für neue Wege, Streben nach sozialer Inklusion. Das Kammerensemble Konsonanz arbeitet mit einer Vielzahl von künstlerischen Partner*innen – nicht nur mit Musiker*innen, sondern auch mit Tänzer*innen, Filmer*innen und Videokünstler*innen sowie Literat*innen. Jüngste Kooperationen umfassen Projekte mit dem Geiger Stefan Latzko von der Deutschen Kammerphilharmonie, dem Solo-Cellisten Johannes Krebs von den Bremer Philharmonikern sowie der Band Someday Jacob. Der Auftritt mit Daisy Chapman leitet nun die Kooperation mit dem Musiknetzwerk „SONGS & WHISPERS“ ein.  

Eine blonde Frau in einem bunten Kleid sitzt an einem großen Klavier mit Flügel. Im Hintergrund stehen drei Schwarze Scheinwerfer.

Daisy Chapman am Flügel.

Quelle: I. Lee

Das könnte euch auch interessieren

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Musik und Konzerte

Quelle: fotolia / adam121

Porträtaufnahme des Pianisten Jan Lisiecki

Meisterkonzerte - Jan Lisiecki

Quelle: Christoph Köstlin