Logo Bremen Erleben!

RAW - Phototriennale Worpswede und RAW Spezial

Mehrere rote Metronome im Wasser
Wieder einmal zeigt sich das Künstlerdorf Worpswede als spannender Standort für zeitgenössische Fotografie, während der Bremer Norden im Zeichen zeitbasierter Kunstformen steht.

Quelle: Thomas Herbrich

"Changing Realities" - Worpswede und der Bremer Norden widmen sich mit "RAW 2020" und "RAW Spezial" zeitgenössischer Kunst.

Wann & Wo


RAW 2020 in Worpswede
Festivalwochen - So. 21. März bis So. 19. April 2020
Ausstellungsdauer - So. 21. März bis So. 7. Juni 2020
 

RAW Spezial - 22. März bis 6. Juni

Das Worpsweder Fotofestival "RAW Phototriennale Worpswede" zeigt unter dem Motto "Changing Realities" beeindruckende Positionen zeitgenössischer Fotografie. Mittelpunkt der Bilderschau sind Ausstellungen in den vier Museen Barkenhoff, Große Kunstschau, Haus im Schluh und Worpsweder Kunsthalle – jede einem eigenen Schwerpunkt gewidmet. Das museale Programm ergänzt die Sonderreihe "RAW Plus" mit Ausstellungen in der Galerie Altes Rathaus, der Galerie des NWWK im Hotel Village und auf der Marcusheide.
 

Ein facettenreiches Begleitprogramm vom 21. März bis 19. April 2020 bietet zahlreiche Gelegenheiten zu Inspiration und Austausch und macht den ganzen Ort zu einem lebendigen Treffpunkt für alle Freunde der Fotografie.

RAW Spezial

Mit "RAW Spezial" präsentiert die Arbeitnehmerkammer Bremen im Rahmen der "RAW Phototriennale Worpswede" zudem zeitbasierte Kunstformen an verschiedenen Orten in Bremen-Nord sowie in der Bremer Innenstadt. Das Festival bietet vom 22. März bis zum 6. Juni 2020 ein breit gefächertes Programm mit erlebbarer Kunst und unterhaltsamen Vorträgen zu aktuellen Themen. Wie das Worpsweder Festival für zeitgenössische Fotografie steht auch "RAW Spezial" unter dem Thema "Changing Realities".

Das könnte euch auch interessieren

Eine saftig grüne Wiese mit Blumen

Worpswede

Quelle: KMU privat

Skyline Bremens bei Nacht

Veranstaltungskalender

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Eine hölzerne Brücke führt über einen Fluss zu einem Fachwerkhaus.

Fischerhude

Quelle: Flecken Ottersberg