Ein Portrait der französischen Pianistin.

Meisterkonzerte Bremen 2019 - Hélène Grimaud

Im Rahmen der Meisterkonzerte Bremen führt die französische Pianistin mit einem ganz besonderen Programm durch den Abend. Lasst euch von den magischen Klavierklängen und Tönen verzaubern. Wir verlosen Karten!

Wann & Wo

 

3. Februar 2019

18 Uhr


Die Glocke, Großer Saal

Mit Tönen malen

Sie ist die Impressionistin unter den Pianisten, die Klangfarbenexpertin, die wie mit feinem Pinsel die tausend und abertausend Töne eines Konzerts vorsichtig aufträgt und vor den Augen (und Ohren) des Publikums zu einem Gesamtkunstwerk verbindet. Denn Hélène Grimauds Programme folgen stets einer besonderen Idee: Als Synästhetikerin erkennt sie Klang- und Farbverwandtschaften zwischen den Werken verschiedenster Komponisten, die anderen verschlossen bleiben. Doch in den Klavierabenden der französischen Pianistin werden sie auf magische Weise spürbar.

 

Chopin: Mazurka op. 17 Nr. 4 a-Moll
Nocturne Nr. 19 e-Moll op. 72 Nr. 1
Satie: "Gnossiennes" Nr. 1 & Nr. 4
"Danses de travers" Nr. 2 & Nr. 4 aus "Pièces froides"
Debussy: "Clair de lune" aus der "Suite bergamasque"
Rachmaninow: Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 36
sowie weitere Werke von Debussy, Chopin, Silvestrov

 

Meisterkonzerte Bremen

Die Meisterkonzerte in Bremen blicken auf eine glanzvolle 60-jährige Geschichte zurück: Am 8. November 1951 eröffnete der legendäre Pianist Walter Gieseking die erste Saison der Meisterkonzerte. Das alteingesessene Unternehmen Praeger & Meier zeichnete danach über 40 Jahre lang für Qualität und Erfolg der Serie verantwortlich. Nun führt die Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette, die seit fast acht Jahrzehnten klassische Konzerte in Norddeutschland veranstaltet, dieses wunderbare Erbe fort.

Kartenverlosung

In Kooperation mit den Meisterkonzerten Bremen verlosen wir 2x2 Tickets für das Konzert mit Hélène Grimaud am 3. Februar 2019 um 18 Uhr in der Glocke. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das anhängende Formular aus. Teilnahmeschluss ist der 27. Januar 2019.

Datenschutzhinweis: Eure personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung des Gewinnspieles verwendet. Danach werden diese Daten gelöscht.

Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme/Gewinnspiel/ etc. erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme/das Gewinnspiel erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.bremen.de/datenschutz einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 166 9740 beziehungsweise über datenschutz@bo-bremen.de anfordern.

Das könnte euch auch interessieren