Logo Bremen Erleben!

Onlineshops made in Bremen

Tastatur eines Laptop mit kleinen Kartonwürfeln, auf denen Einkaufswagen abgebildet sind.
Nicht nur in der Bremer City gibt es besondere Geschäfte zum Stöbern, auch online findet ihr tolle Shops mit Produkten made in Bremen!

Quelle: Fotolia

Ob großes Menschengedränge am Wochenende oder ungemütliches Wetter zur kalten Jahreszeit – manchmal macht shoppen auf dem heimischen Sofa einfach mehr Spaß! Wir haben eine feine Auswahl an Bremer Onlineshops für euch zusammengestellt, bei denen sich das digitale Schaufensterbummeln definitiv lohnt.

Die Bremer Box

Die Bremer Box ist das Das perfekte Rundum-sorglos-Paket für alle, die Bremen und Produkte aus der Hansestadt lieben. Der Künstler Jörg Coblenz hat das angestaubte Image des Geschenkkorbs aufpoliert und mit der Bremer Box genaue ins Schwarze getroffen. Seit Herbst 2018 vertreibt er die Box, gespickt mit feinsten Bremer Manufakturprodukten. Von Craft Beer über Kaffee und handgefertigte Süßigkeiten – kein Wunsch bleibt offen.

Die Bremer Box in verschiedenen Größen.

Quelle: Bremer Box

MyEnso

Alle, die nicht schwer schleppen, sondern ihre Wocheneinkäufe bequem mit einem Klick online erledigen wollen, sind bei MyEnso genau richtig. Im Angebot hat der Bremer Online-Supermarkt mehr als 20.000 Produkte, darunter viele Bremer Food-Start-ups. Der Clou: Alle Einkäufer*innen können mit dem "Wünsch-dir-was"-Button mitbestimmen, welche Produkte in den digitalen Regalen landen.

Der "Foodtruck", ein kleiner Transportwagen, von myEnso steht in einer Parklücke vor einem Gebäude.

Quelle: myEnso

Die Gewürznuss

Salzig? Würzig? Süß? Scharf? Der Bremer Kevin Drasl röstet Nüsse in allen Geschmacksrichtungen und Schärfegraden. Fasziniert von der einzigartigen Gewürzvielfalt und den intensiven Geschmackserlebnissen während seiner Marokkoreisen, hat der Jungunternehmer zu Hause selbst angefangen, knackige Nussvariationen zu produzieren. Damit war die Gewürznuss geboren. Neben den praktischen Snacks findet ihr in seinem Onlineshop auch Aufstriche und Gewürz-Honig.

Nahaufnahme von gewürzten und gerösteten Nüssen.

Quelle: Die Gewürznuss

Yummy Organics

Weitere Köstlichkeiten aus Bremen findet ihr bei Yummy Organics. Laura Brandt vertreibt in ihrem Onlinehsop nämlich aromatische Gewürze, die direkt aus nachhaltigem Anbau von Kleinbauern aus Sri Lanka kommen. Von echtem Ceylon-Zimt und frischer Muskatnuss bis zu Kurkumapulver und Chiliflocken ist das Angebot ein Paradies für Hobbyköche. Die Besonderheit bei Yummy Organics: Über einen Schieberegler auf der Produktseite entscheidet ihr selbst, wie viel euch ein faires Produkt wert ist. Wer mag, kann die komplette Lieferkette bis zum Bauern über einen Tracking-Code nachvollziehen.

Gewürze von Yummy Organics in Schalen.

Quelle: Yummy Organics

Lobenbergs Gute Weine

Heiner Lobenberg liebt Wein. 2014 wurde er sogar als bester Weinhändler Deutschlands ausgezeichnet. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist er ein absolutes Urgestein in der Branche. Neben Weinen aus Frankreich, Italien oder Spanien vertreibt Lobenberg auch charakterstarke Tropfen aus Bulgarien, Georgien oder dem Libanon in seinem Shop Lobenbergs Gute Weine. Kostenlose Wein-Tipps und spannende Geschichten über Winzer findet ihr im shopeigenen Blog. Überigens kennt der Inhaber jeden seiner Winzer persönlich. Sein Motto: "Ich arbeite nur mit Lieferanten, mit denen ich persönlich gut kann und kaufe nur ein, was ich selbst gerne trinke."

Inhaber Heiner Lobenberg zusammen mit seinem Sohn Luca vor einer Steillage an der Mosel.

Quelle: Lobenbergs Gute Weine

Reishunger

Es gibt Reis! In der Bremer Überseestadt sitzt das Start-up, das sich voll und ganz dem Reis verschrieben hat. Reishunger bezieht alle Produkte direkt von den Erzeuger*innen auf der ganzen Welt und vertreibt sie im eigenen Onlineshop. Neben unzähligen Reissorten, Quinoa und Couscous bietet euch das Unternehmen außerdem verschiedene Saucen und Pasten sowie Gewürze und Trockenfrüchte an. Auch praktisches Kochzubehör und raffinierte Geschenkboxen gibt es im digitalen Reisladen.

Produktauswahl von Reishunger.

Quelle: Reishunger GmbH

My Cup Of Tea

Schon 2016 gründete Timo-Noé Chitula seinen Onlineshop My Cup Of Tea und vertreibt dort seitdem biologisch angebaute Teesorten. Neben Klassikern wie Earl Grey und Darjeeling gehören auch ausgewählte gelbe, weiße und Wu Long Tees zum Sortiment des Jungunternehmers. Besonders im Herbst und Winter ist der Tee aus Bremen ein ideales Geschenk.

Die Produkte von my Cup Of Tea in einer fernöstlichen Teeplantage.

Quelle: My Cup Of Tea

Das könnte euch auch interessieren

Zu sehen ist ein rot weiß gestreiftes Logo. Auf den Streifen ist ein schwarzer Kreis zu sehen mit dem Slogan "Die Bremer Stadtfabrikanten" In der Mitte des Kreises sind die Bremer Stadtmusikanten platziert, die in einem Karton stehen.

Die Bremer Stadtfabrikanten

Quelle: Sascha Mühlenbeck

Blick stadtauswärts auf den Ostertorsteinweg

Alternativ und individuell - das Viertel

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH / Jonas Ginter