Baum-Lehrpfad im Naturschutzgebiet Krietes Wald

Krietes Wald

Krietes Wald ist ein ökotop-ähnliches FHH-Gebiet, das aus Naturschutz- und Sicherheits-gründen gesperrt ist. 

Krietes Wald

In dem ehemaligen privaten Park des früheren Landguts Kriete lebt der Eremit, ein Käfer, der auf der Roten Liste steht und sich von absterbenden Bäumen ernährt. Daher werden die Bäume nicht gepflegt und stellen ein Sicherheitsrisko dar.     

Hinter dem Wald - ab Julius-Faucher-Straße - führt ein neuer 750 m langer Wanderweg ("Hinter der alten Landwehr") mit einem Baumlehrpfad bis zur Walter-Gerdes-Str. Der Baum-lehrpfad umfasst z.Zt. 26 verschiedene Laubbäume mit entsprechenden Infotafeln.    

Weitere Informationen


Erreichbarkeit
Parkmöglichkeit auf der Julius-Faucher-Str. oder Walter-Geerdes-Str. Mit der Straßenbahn Linie 1 bis Haltestelle "Werner-Steenken-Straße" oder "Weserpark".


Toiletten
Ja, im Weserpark und im Café del Sol

Beleuchtung
Nein

Sitzmöglichkeit
Ja (eine Bank)

Bewirtung
Weserpark, Café del Sol und Dschungel-Café im Gartencenter Peters an der Walter-Geerdes-Straße

Sie haben Hinweise oder hilfreiche Kommentare?

Nutzen Sie gern unser Kommentarfeld, um anderen Ihre Erfahrungen mit diesem Ort mitzuteilen.
Die Texte werden redaktionell geprüft und anschließend freigeschaltet.

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren