Logo Bremen Erleben!

Waller Sand

Sonnenuntergang am Waller Sand
Genießt am Waller Sand tolle Sonnenuntergänge.

Quelle: privat / JUA

Seit Mai 2019 befindet sich am Wendebecken gegenüber des Pier2 und der Waterfront ein neues Freizeit- und Erholungsgebiet für die Überseestadt und die angrenzenden Stadtteile Gröpelingen und Walle: Der Waller Sand.

Der Strandpark bietet die Möglichkeit des Entspannens am Strand und ist dabei aber trotzdem mitten in der Stadt. Mit Liegen und Sonnenschirmen aus Holz, die über den Strand verteilt sind und den künstlich angelegten Dünen, wird ein maritimes Flair erzeugt.

Am Strand könnt ihr euch nicht nur entspannen, sondern auch auf dem Volleyballfeld austoben. Baden oder spielen direkt am Wasser sind hier aufgrund des Schiffsverkehrs und der aufgeschichteten Steine am Ufer leider nicht möglich. Für die jungen Gäste gibt es deshalb sogar einen Wasserspielplatz, an dem sie sich beschäftigen können. Außerdem genießt ihr auf den drei begehbaren Anlegestegen am Waller Sand über dem Wasser des Wendebeckens eine großartige Aussicht auf das ganze Areal. Auch den Molenturm erkennt man von dort gut. Hierbei handelt es sich um einen hundert Jahre alten Leuchtturm, der auf der linken Seite des Strandparks liegt. Auch dieser ist definitiv einen Abstecher wert.

Kleiner Tipp aus der Redaktion: Besucht den Strandt mal bei Sonnenuntergang. Ob ihr nun an der Weser oder am Meer sitzt, ihr merkt fast keinen Unterschied.

Das könnte euch auch interessieren

Der Sportparksee Grambke, links im Bild ein Baum, auf der anderen Seite des Sees ebenfalls Bäume.

Badeseen

Quelle: Bremen.online / LLI

Motorboot

Weser

Quelle: privat / Fotograf: K. Bünn

Eine Gruppe sitzt gesellig in einem Biergarten an der Schlachte

Essen am Wasser

Quelle: BTZ / Jonas Ginter

social media