Logo Bremen Erleben!

Osterfeuer

Ein Osterfeuer am Strand eines Flusses.
Feuergeruch liegt in der Luft, die Flammen wachsen und wärmen in der kühlen Frühlingsnacht: Die Osterfeuer vertreiben den Winter!

Quelle: www.katharazzi.com

Das Osterfeuer ist ein alter Brauch, der in seinem Ursprung dazu diente den Winter zu verteiben. Heute noch erfreut sich diese Tradition großer Beliebtheit: Zumeist werden am Ostersamstag Holzstapel aufgetürmt, die dann am Abend in großer Runde entzündet werden. Je nach Größe findet um das Feuer herum noch ein rahmendes Programm statt: Stockbrot wird gebacken, Kapellen spielen Musik und an Buden wird für heiße Getränke und schmackhafte Verköstigungen gesorgt.

Wann & Wo?

Die Osterfeuer in Bremen-Mitte/ -Ost / -Süd und Bremen-Nord finden in diesem Jahr überwiegend am Ostersamstag, den 20.4.2019 statt. Es gibt jedoch auch einige Außnahmen.

Hier finden die Osterfeuer ausschließlich Karsamstag statt:

  • Grambkermoorer Landstr. 26, Burger Schützenverein
  • Ellerbuschort, Gelände der Ev. Kirche Grambke
  • Grambker Seebad, 1.FC Burg


Die folgenden Osterfeuer finden ausschließlich am Ostersonntag statt: 

  • Betonstraße 40, Schützenplatz Farge
  • Obervielander Straße 80, BSA Huchting
  • Reitclub St. Georg zu Bremen, Wetterungsweg 2
     

 

    Gefahrenschild Feuer

    Brandschutz

    Tipps und Regeln für Osterfeuer von der Feuerwehr Bremen

    Quelle: privat

    Das könnte euch auch interessieren

    Blick auf die Kunsthalle Bremen im Frühling, im Vordergrund Narzissen

    Frühling in Bremen

    Quelle: Katharina Müller / WFB

    Skyline Bremens bei Nacht

    Veranstaltungskalender

    Quelle: WFB / Jonas Ginter

    Ein Schauspieler mit Ziegenbart, Wanderstock, Zylinder und blauem Anzug; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

    Traditionen, Originale, Geschichten

    Von sagenumwoben bis kurios

    Quelle: WFB/bremen.online - MDR

    Google Karte zum Thema Parken

    Anreise & Parken

    Quelle: Wirtschaftsförderung Bremen GmbH