Logo Bremen Erleben!

Autofreier StadTraum 2019

Kein Verkehr auf der Hochstraße - bremen.online GmbH - bko - www.flickr.com/photos/bkodenkt
Der Traum der autofreien Stadt mit Raum für Menschen, freien Bürgersteigen und Plätzen, sauberer Luft und weniger Lärm, Spiel- und Begegnungsräumen für Jung und Alt: #stadtneudenken.

Quelle: bremen.online GmbH - bko - www.flickr.com/photos/bkodenkt

Auf einen Blick

  • Autofreier StadTraum und Europäische Mobilitätswoche
  • 13. bis 22. September 2019
  • zahlreiche Veranstaltungen inklusive Hochstraßentour
  • Motto Fußverkehr 
Hauswand mit Logo

Autofreier StadtTraum

Quelle: Seniorenlotse, Elfie Siegel

Gemeinsam mit dem ADFC Bremen e.V. und VCD Bremen e.V. präsentiert der autofreie StadTraum 2019 im Rahmen der jährlich stattfindenden Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2019, die deutschlandweit vom Umweltbundesamt koordiniert wird, den Bremerinnen und Bremern ein vielfältiges Programm rund um das Thema nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung. Alle Menschen sind eingeladen, den Stadtraum neu zu entdecken und zu erleben. Das Auto darf dabei auch gerne mal stehen bleiben.


Buntes Programm und kreative Aktionen

Die Aktionstage geben Einblicke in aktuelle politische Debatten wie: Kostenloser Nahverkehr, macht das Sinn? Tut Verkehrswende weh? Wie geht Fahrradhauptstadt? Und wie wird Verkehr sicher? Aber es geht um viel mehr als nur um Verkehrspolitik.

 

Die Akteure des autofreien StadTraums 2019 machen sich stark für mehr Lebensqualität, mehr soziale Interaktion, für unsere Gesundheit und den Klimaschutz, für ein zukunftsweisendes Miteinander mit alternativen Ideen zur Mobilität im gemeinsam gestalteten StadTraum.

Vortrag und Diskussion: Wieviel Geld für welchen Verkehr? | Haus des Reichs

Am 05.09.2019 ab 19.00 Uhr stellt Prof. Dr.-Ing. Carsten Sommer seine Forschungsergebnisse zu kommunalen Kosten im Verkehrssektor zur Diskussion. Der Autoverkehr in einer deutschen Großstadt kostet die öffentliche Hand und die Allgemeinheit etwa das Dreifache wie Bus und Bahn

Film Night Ride in Bremer Norden | Start: Vegesacker Geschichtenhaus

Ám 13.09. ab 20.00 Uhr lädt die Kino-Radtour mit Lastenrad und Beamer ein, zum Thema "Nordwandel" durch den Bremer Norden. An ausgewählten, ungewöhnlichen Orten interpretieren cineastische Kurzfilme den Bremer Norden in seinem geschichtlichen Wandel. 

Vollmond SUP | Am Werdersee

Wer behauptet SUPen kann man nur bei strahlendem Sonnenschein? Beim Vollmond-SUP erlebst Du den Werdersee am 14.09. ab 19.00 Uhr auf eine ganz andere Art und Weise. Irgendwie mystisch, ein bisschen aufregend und wunderbar entspannend. Genieße die Stille, ganz ohne Badegäste.
Anmeldungen per Mail an info@ins-blaue.com 

14. ADFC Hochstraßentour | Messe Bremen

Mit der Forderung #MehrPlatzFürsRad startet der ADFC am 15.09.2019 die alljährlich stattfindende Fahrraddemo über Bremens Straßen in diesem Jahr von der Bürgerweide aus. (Sammeln ab 11.30 Uhr gegenüber vom HBF, neben Kolonialdenkmal) Um 12.00 Uhr fällt der Startschuss zu der ca. 17 km langen Tour durch Bremen in familienfreundlichem Tempo und endet gegen 14.30 Uhr auf dem großen Fahrradfest.

Verweilen und Flanieren beim Bankett auf dem Domshof und Markthalle 8

Mit Eintreffen der Teilnehmer*innen der Hochstraßentour laden die Akteure des autofreien StadTraums Bremen zum Verweilen und Schlemmen auf dem Domshof ein. Mit kulinarischen Leckerbissen, Aktionen und jeder Menge Infotainment rund um das Thema nachhaltige Mobilität bietet der autofreie StadTraum einen charmanten Sonntag in der Bremer Innenstadt.  
 

Einfach einsteigen | Talk und Diskussion | Domshof

Die Diskussion unter dem Thema "Visionen einer urbanen Stadtmobilität" findet am 15.09.2019 um 15.00 Uhr unter der Moderation von Sonja Niemann (BSAG) und den Teilnehmer:n H.J Müller (BSAG) , Susanne Fleischmann (Klimaschutzbeauftragte Kirche), Nelson Janssen (Die Linke), Ralph Saxe (Verkehrspolitischer Sprecher GRÜNE), Mark Peter Wege (einfach einsteigen) und Christoph Aberle (TU Hamburg). 

Ausstellungseröffnung: Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt | Sparkasse Am Brill

 Die Ausstellung zeigt, wie eine Stadtentwicklung aussehen kann, die in Zukunft noch mehr Menschen auf das Rad lockt — und wirbt mit Projekten aus aller Welt für diese sanfte Rückeroberung der Stadt. Zu sehen sein wird die Ausstellung Fahr Rad! vom 16.09. bis 25.10.2019 im Foyer der Sparkasse Am Brill jeweils zu den Öffnungszeiten des FinanzCentrums. 
 

Nachhaltige Mobilität in Unternehmen! | Hochschule Bremen, Neustadtswall 30

Am Dienstag,17.09.2019 ab 15.00 Uhr findet ein Vortragsnachmittag in der Hochschule Bremen zum Thema nachhaltige Mobilität mit verschieden Akteuren statt. 
Fahrgemeinschaften - N.N., Daimler AG, Der andere Fuhrpark - Oliver Steffens, WK Bike; Leasingkonzepte für Fahrräder - Tim Bischoff, Jobrad GmbH; Möglichkeiten der Fahrradmobilität als; Baustein des BGM - Kristin Klimbert, ADFC Bremen e.V.; energievisite:mobilität - N.N., energiekonsens

Boulevard of Dreams | Sparkasse Am Brill

Vortrag am 17.09. ab 19.00 Uhr mit anschließendem Workshop zum Thema: Die Zukunft des Fußverkehrs in Bremen.  Zuvor Busfahrt mit der BSAG an Fußgängermarkante Orte Bremens. Treffpunkt: Domsheide 

SMART City - eine Vision für Bremen | Sparkasse Am Brill

Gespräch am 18.09. um 19.00 Uhr mit dem neuen Bürgermeister Herrn Bovenschulte.

Walk Don’t Walk | City 46

Die Doku von Thomas Struck über die Beine von Manhattan ist schnell und tabubrechend, begleitet vom Tropical Groove des  Klarinettisten Don Byron, den Analysen der Chefredakteurin des Fetischmagazins "Leg Show", Dian Hanson und den unschlagbaren Sprüchen der New Yorker zu ihren unteren Extremitäten. Und auf die Idee, Hundertscharen von Menschen ohne Kopf zu filmen, muss man erst mal kommen. D 2000, Regie und Buch: Thomas Struck, 60 Min. 
Termine: 18.09. und 19.09. um  20:00 Uhr
 21.09. und  23.09. um 17:45 Uhr

 

Velo Lab öffnet seine Türen | Am Lesumerdeich 8A

Lastenraddesign made in Bremen. Eine Firmenführung von Velo Lab und ihren sympathischen Machern. Am 19.09. um 09.00 Uhr darf geschaut werden, wie diese schönen funktional erstaunlichen Räder entstehen, dabei wird geschweißt, lackiert und auch geschnitten. 

Bike for Future! Informationsveranstaltung und Praxistest | in und vor der Handelskammer Bremen (Haus Schütting)

City-Logistik mit dem Lastenrad – Einsatzmöglichkeiten und Ideen für Bremen erfahren Einzelhändler, Gewerbetreibende und Privatpersonen, die sich für Lastenräder als umweltbewusste Transportalternative in der Stadt interessieren, bekommen am 20. September 2019, dem weltenweiten Aktionstag fürs Klima, 20.09. ab 14.00 Uhr und im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, die ideale Gelegenheit, die Vorteile der pedalbetriebenen Kraftpakete kennenzulernen und auszuprobieren.

Fridays for Future | Globaler Klimastreik 20.09.

Unser Aufruf richtet sich an jede Generation - an Kolleg*innen und Arbeitgeber*innen, an Eltern und Nachbar*innen, an Kolleg*innen und Angestellte, an Lehrer*innen und Wissenschaftler*innen, Sportler*innen und Arbeitssuchende, Kreative und Auszubildende – an alle: Kommt zum dritten globale Klimastreik statt  – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden.

Parking Day Bremen | Friedrich-Ebert-Straße

Seit 15 Jahren erobern Menschen am dritten Freitag des Septembers, 20.09. ab 15.00 Uhr, den Raum in der Stadt zurück: unbelebte Parkflächen werden zu Grünflächen, zu Straßen-Cafés, zu Spielplätzen und damit zu lebendigen Begegnungsflächen für die Anwohnerinnen und Anwohner. Städte sind für Menschen und nicht für Autos gebaut – also macht mit, in gestaltet den (Park-)Platz vor eurer Haustür wie ihr es Euch wünscht.

E-Day | Blumental Samstag 21.09. 10.00 Uhr

Am Gelände der Wollkämmerei, der „historischen Achse“ findet E-DAY Blumenthal statt, ein Aktions- und Informationstag zu Elektromobilität, alternativer Energienutzung und -speicherung. Die Schwerpunkte sollen laut der Veranstalter auch dieses Jahr Elektromobilität im Stadtteil, Energiesparen mit Fotovoltaik und Speichertechnologie und Beratung sein

Solidaritätslauf "Auf zur Venus" | Bürgerpark

Etwa so groß wie die Erde – und 38.000.000 Kilometer von ihr entfernt: Der Planet Venus gibt einer besonderen Sportveranstaltung zugunsten von krebskranken Menschen seinen Namen. Seit 2001 geht der Solidaritätslauf "Auf zur Venus" immer im September im Bremer Bürgerpark an den Start. Jeder zurückgelegte Kilometer der Teilnehmer am 22.09. ab 10.00 Uhr wird mit 50 Cent von hansestädtischen Unternehmen und engagierten Bürgern für den guten Zweck vergütet. 

Europäische Mobilitätswoche - Bremen ist dabei!

Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission, die seit 2002 Kommunen aus ganz Europa die Möglichkeit bietet, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden im Rahmen der Europäische Mobilitätswoche innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen gezeigt, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und praktisch gelebt werden kann.

Das könnte euch auch interessieren

Zwei Parkbänke nebeneinander am Wasser in den Wallanlagen

Masterplan Green City

Quelle: privat / STO

Bremen wird neu - ein bunter Schriftzug auf weißem Grund kündigt bauliche Veränderungen in der Bremer Innenstadt an

Übersicht aller Bauvorhaben

Bremen wird neu

Quelle: WFB GmbH - Bernstein GmbH