Ausblick auf eine grüne Wiese durch weiße Pfeiler und über einen weißen Zaun.

Chillen unter freiem Himmel

Die Temperaturen steigen und die Tage werden länger! Bremen hat viele Orte und Ecken zu bieten, die zum Chillen unter freiem Himmel einladen. Wir haben für euch einige Tipps zusammengestellt, wie und wo ihr in Bremen am besten entspannen könnt - und das für lau!

1 Gerdespavillon im Bürgerpark

Wenn ihr auf der Suche nach einem besonders schönen Fleckchen in der Natur seid,  solltet ihr dem Gerdespavillon unbedingt einen Besuch abstatten. Er liegt mitten im Herzen des Bürgerpark und bietet einen weiten Blick über Wiesen und das Tiergehege. Mit etwas Glück seht ihr den Kühen und Schafen beim Grasen zu. Wenn das nicht entspannend ist?!

Ein Pavillon aus weißem Holz und mit dunklem Dach. Im Hintergrund sind Bäume und eine Wiese zu erkennen.

Der Gerdespavillon im Bürgerpark

Quelle: Privat - LS

2 Werftinsel hinter der Waterfront

Nach dem ganzen Shopping-Trubel sehnt ihr euch nach einem ruhigen Plätzchen in der Natur? Kein Problem! Das könnt ihr gleich hinter der Waterfront finden! Im Sommer wird die kleine Insel zu einem grünen Wald, der auch unter Anglern sehr beliebt ist. Viele kleine Wege führen euch direkt am Wasser entlang und an Sitzgelegenheiten vorbei, die zum Chillen mit Blick auf die Weser einladen. Je nach Wetterlage beobachtet ihr von hier aus atemberaubende Sonnenuntergänge!

Ein von Bäumen gesäumter Weg auf der Werftinsel mit Blick auf die Weser

Die Werftinsel hinter der Waterfront

Quelle: Privat - LS

3 Waller Feldmarksee

Rund um den Waller Feldmarksee gibt es zahlreiche Stellen mit Sitzgelegenheiten im Grünen. Besonders idyllisch ist die Seite des Sees gegenüber der DLRG Rettungswache. Hier habt ihr Weiden mit grasenden Kühen im Rücken und blickt vor euch auf hohes Schilf.

Kleiner Ausschnitt eines Sees, der von grünen Bäumen und Rasenflächen umgeben ist

Quelle: Privat - LS

Ein Strommast zwischen zwei Bäumen auf einer grünen Wiese

Quelle: Privat - LS

4 Die komplette Palette

In Hemelingen versteckt sich am Ende des Arberger Hafendammes eine Chill-Out-Area! Flowin Immo hat sich hier seine eigene Welt aus Paletten gebaut. Neben einer Bühne erwarten euch eine Bar und zahlreiche Sitzgelegenheiten zum Chillen. Auch für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Gelände könnt ihr frei begehen. Der Eintritt und die Aussicht auf die Weser sind kostenlos.

5 Skatepark Überseestadt

Chillen in der Überseestadt! Im neu angelegten Skatepark am Winterhafen findet ihr nicht nur graue Skaterbahnen, sondern auch eine große Grünfläche, Sitzgelegenheiten und Bäume. In der kleinen grünen Oase mitten im Hafengebiet könnt ihr entspannen und gleichzeitig den Skatern bei ihren rasanten Kunststücken zusehen!

Eine Holzbank von hinten, auf der Personen sitzen mit Blick auf die Rampen eines Skateparks. Drumherum liegen zahlreiche Fahrräder im Gras.

Der Skatepark in der Bremer Überseestadt

Quelle: WFB - Thomas Hellmann

6 Die Fischtreppe am Werdersee

Wer gerne am Werdersee relaxen möchte und keine Lust auf den großen Trubel hat, sollte der Fischtreppe am Zuleiter des Sees einen Besuch abstatten. Hier legt ihr mitten im Grünen und direkt am Wasser die Füße hoch. Wer seine Füße jedoch lieber ins kühle Nass baumeln lassen möchte, kann auf die Fischtreppe im Wasser klettern. Das sind große Steine im Wasser, die vom Ufer aus problemlos zu erreichen sind.

Ein Fluss der von grünem Schilf umgeben ist und in dessen Mitte sich Steine befinden

Die Fischtreppe am Zuleiter des Werdersees

Quelle: Privat - BKO

7 Osterdeich

Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen! Besonders im Sommer zieht es die Bremer an den Osterdeich. Mit Blick auf die Weser entspannt ihr zusammen mit Freunden oben auf dem Deich oder unten auf den Wiesen am Wasser. Noch besser wird das Ganze, wenn ihr euch vorab mit Essen aus dem Viertel versorgt. So schmecken eure Quesadillas und Rollos gleich doppelt so gut.

Ein Blick über die große Grünfläche am Osterdeich.

Der Osterdeich mit Blick auf das Café Sand.

Quelle: bremen.online / Sina Scholz

8 Weseruferpark Rablinghausen

In Rablinghausen befindet sich der Weseruferpark, der alles zu bieten hat, was das Naturherz begehrt. Neben einem großen Park gibt es auch einen Badestrand mit unverbautem Ausblick auf die Überseestadt, die sich auf der gegenüberliegenden Uferseite befindet. Neben Spazierwegen sowie Spiel- und Sitzgelegenheiten, wartet an diesem Ort noch eine Besonderheit: Schmetterlingstankstellen! Hier beobachtet ihr eine Vielzahl Schmetterlinge in freier Wildbahn.

Blick auf einen Badestrand mit Wiese am Ufer der Weser und der Überseestadt auf der gegenüberliegenden Uferseite

Der Weseruferpark in Rablinghausen

Quelle: Privat - LS

Hier findet ihr alle Tipps

Das könnte euch auch interessieren