Logo Bremen Erleben!

Macht euren Balkon frühlingsfit!

Eine Frau sitzt mit einem Buch und einem Glas Wein auf Holzmöbeln. Um sie herum stehen Pflanzen.
Tipps für euren gemütlichen Balkon

Quelle: Adobe Stock - annanahabed

Die Temperaturen steigen und der Bremer Frühling steht in den Startlöchern. Es ist also an der Zeit, den wintergrauen Balkon und die Blumenkübel mit bunten Frühlingsblumen auszuschmücken. Wir haben ein paar Tipps, um euer kleines Fleckchen Grün für die wärmeren Jahreszeiten vorzubereiten!

Nicht alle Blumen mögen Frost!

Mit einigen Blumen solltet ihr noch ein wenig warten, denn sie vertragen das wechselhafte Bremer Schietwetter nicht sehr gut. Davon sind vor allem Kalanchoen, Hortensien, Margeriten und Rosen betroffen. Bis Mitte Mai müsst ihr in Bremen nämlich noch mit frostigen Nächten rechnen.

Auf einem Regal stehen orangene, blaue, gelbe und rot blühende Pflanzen.

Quelle:

Ein Wandregals mit verschiedenen Einrichtungsgegenständen.

Quelle:

Die passenden Balkonmöbel

Eure Balkonmöbel sind schon etwas eingestaubt oder eure Dekoration benötigt einen Anstrich? Bremer Interior-Geschäfte wie das Summerhouse oder Hay versorgen euch mit den nötigen Dekoelementen, um euren Balkon neu aufleben zu lassen. Jetzt kann der Frühling kommen und ihr genießt die steigenden Temperaturen bei einem kühlen Drink oder Kaffee auf eurem Balkon oder eurer Terrasse.

Verschiedene Pflanzen stehen in Blumenkübel und auf kleinen Tischen vor einer grünen Wand.

Bremer Blumen- und Pflanzenläden

Ihr habt keinen Balkon, möchtet aber trotzdem Dschungeloptik in euren vier Wänden haben? Stöbert durch unsere Tippseite und findet den passenden Pflanzenladen in eurer Nähe!

Quelle: Adobe Stock - FollowTheFlow

Das könnte euch auch interessieren

Ein Meer aus Krokussen am Rande einer Straße

Frühling in Bremen

Quelle: privat / JUA

Im Vordergrund ein Grill mit unterschiedlichem Grillgut, im Hintergrund zwei Menschen auf einer Bank. Quelle: fotolia / Photographee.eu

Grillen und Picknicken

Quelle: fotolia / Photographee.eu