Logo Bremen Erleben!

Macht euren Garten fit für den Bremer Frühling!

Über einem Garten geht gerade die Sonne unter. Vorne steht ein kleiner Tisch mit Blumen. Daneben stehen Gummistiefel und Gartengeräte.
Macht euren Bremer Garten fit für den Frühling und verwandelt ihn in eine kleine grüne Oase!

Quelle: Adobe Stock - lily

Mit den steigenden Temperaturen im Frühling zieht es uns Bremer*innen raus ins Grüne. Damit euer Garten zur echten Wohlfühloase wird und zum Entspannen einlädt, müsst ihr ihn im Frühling auf Vordermann bringen! Düngen, pflanzen, sähen oder ein paar Gartenmöbel - Wir haben für euch ein paar bremische Tipps, um euer kleines Fleckchen Grün in eine Wohlfühlzone zu verwandeln!

Aus dem Winterschlaf holen

Bevor neue Pflanzen, Sträucher oder Büsche in euren Garten einziehen können, müsst ihr euch zunächst um das bestehende Grün kümmern. Prüft, welche Pflanzen den Winter gut überstanden haben und schneidet sie entsprechend zurück. Ihr müsst auch einen Blick auf eure Beete werfen, ob Pflanzen hochgefroren sind. Das erkennt ihr, wenn ihr den Boden eindrücken könnt. Im Anschluss Unkraut zupfen und Rasenmähen nicht vergessen! Mit dem passenden Werkzeug versorgen euch Gartentechnik Bremen oder SiTec-Bremen.

Auf aufgewühlter erde liegen ein Spaten, eine Harke und eine Gießkanne. Drum herum stehen einzelne Grünpflanzen in Töpfen.

Quelle:

Rote und Gelbe Blumen stehen auf einem kleinen Tisch.

Quelle:

Düngen, Pflanzen, Umtopfen

Schnappt euch eure Blumentöpfe und reinigt sie mit einer milden Lauge, damit Schädlinge keine Chance haben. Befüllt sie mit frischer Blumenerde, pflanzt ein paar Primeln oder Stiefmütterchen ein und vergesst nicht sie regelmäßig zu düngen. Mit passenden Töpfen und Blumensamen versorgen euch das Fleur Gartencenter oder der Gartenfachhandel Otto G. Balder. Hier bekommt ihr auch professionelle Hilfe, wenn ihr Schädlinge bekämpfen wollt.

Kräuter und Pflanzen aussähen

Macht euren Garten wohnlich

Raus mit den Gartenmöbeln!

Nach der Überwinterung benötigen auch eure Gartenmöbel ein wenig Pflege, da sie gerne mal mit Staub, Spinnenweben oder von Rost befallen sind. Wenn sie auch nach der Reinigung nicht mehr sonderlich ansehnlich sind, wird es vielleicht Zeit für ein paar neue Stühle, Tische oder Liegen in eurer grünen Oase. Bei Milo oder Holzwerk Graf werdet ihr bestimmt fündig. Nicht vergessen: Behandelt eure neuen Möbel am besten mit wasserbasierten Lacken, damit sie vor Nässe, Sonnenlicht und Abnutzung geschützt sind.

Eine Frau sitzt mit einem Buch und einem Glas Wein auf Holzmöbeln. Um sie herum stehen Pflanzen.

Quelle:

Ein Vogelhaus hängt an einem Zaun. An einem Draht sitzt eine kleine Meise.

Quelle:

Unterschlupf für Vögel und Insekten

Mit einem Vogelhaus im Garten beobachtet ihr die bunten Vögel nicht nur aus nächster Nähe, sondern tut ihnen gleich noch etwas Gutes. Die gefiederten Tiere freuen sich über jede zusätzliche Futterquelle. Wenn ihr einen trockenen und sicheren Platz für ein kleines Holzhaus gefunden habt, steht eurem Vogelheim nichts mehr im Wege. Mit den passenden Modellen versorgt euch der Bremer NABU-Shop. Hier erhaltet ihr auch passendes Vogelfutter oder Insektenhotels, um einen Beitrag zur Artenvielfalt zu leisten.

Urban Gardening als Alternative?

Ihr liebt es im Garten aktiv zu werden, euch fehlt aber das eigene Fleckchen grün zum Wohlfühlen? Dann informiert euch am besten über die verschiedenen Urban Gardening-Möglichkeiten in Bremen. Das Projekt Fleetgarten - ein Stückchen Erde auf Zeit ist nur eine von vielen Möglichkeiten, sich um eine grüne Oase in Bremen zu kümmern. Je nach Bedarf mietet ihr hier für ein Jahr eine kleine Gartenfläche und erhaltet von geschulten Gärtner*innen fachkundige Beratung. Neben Saatgut und Jungpflanzen erhaltet ihr hier Strom und Gartengeräte dazu. Ihr müsst euch nur noch um die Pflege und die Ernte kümmern.

Drei Frauen und ein Mann stehen an sechs Schubkarren. Sie schütten gerade Erde über einen kleinen Holzzaun.

Quelle: Fleetgarten Walle

Das könnte euch auch interessieren

Verschiedene Pflanzen stehen in Blumenkübel und auf kleinen Tischen vor einer grünen Wand.

Blumen- und Pflanzenläden in Bremen

Quelle: Adobe Stock - FollowTheFlow