Bunte Antipastiplatte mit Baguette, Oliven, Salami und bunten Leckereien

Tischlein deck‘ dich! – Kochkurse in Bremen

Auf den Genuss, fertig, LOS! Die Bremer Esskultur sagt hungrigen Mägen den kampf an. Dabei geht es um das gemeinsame Kochen in den Kochschulen. Ob als originelle Geschenkidee oder persönliches Erlebnis: Kredenzt euch einen unvergesslichen Tag!

2 Grillschule Bremen

Mit allen Sinnen brutzeln: feinste Fleischzutaten und selbst angemischte Gewürze bereiten euch ein nie dagewesenes Grill-Erlebnis. Unterschiedliche Gartemperaturen, köstliche Aromen und einladende Gerüche sind der Schlüssel zur goldenen Grillzange. Dabei trumpft die Grillschule Bremen mit speziellen Menüs zu jeder Jahreszeit.

Nahaufnahme eines Burgers auf einem Holzbrett

Quelle: Grillschule Bremen
Fotograf/in: Lukas Tietjen

Ein Stück Fleisch liegt für die Zubereitung auf der Küchenzeile bereit. Im Hintergrund viele Gewürze bei weit offen stehendem Fenster.

Quelle: Grillschule Bremen
Fotograf/in: Lukas Tietjen

2 Kochschule Bremen

Für jeden etwas dabei: Die Kochschule Bremen bereitet eurem Gaumen eine geschmackliche Freude und lässt dabei keinen Wunsch eurer kulinarischen Bedürfnisse offen. Spezialitäten aus der ganzen Welt verzaubern nicht nur Fleischliebhaber, auch Vegetarier können ihre Genussknospen umfangreich herausfordern.

Kochschule Bremen

Quelle: Kochschule Bremen

In einem großen, hellen Raum ist hölzerne Einrichtung zu sehen.

Quelle: Kochschule Bremen

2 Filosoof

Die Gruppe macht’s: Unter Anleitung von Inhaber und Chefkoch Norbert van Hest zaubert ihr ab 8 Personen ein selbst zusammengestelltes Gänge- Menü. Als Business-Kochevent, Team Building oder jegliche andere Art von Feier erlebt ihr im Filosoof ein nie dagewesenes Beisammensein.

2 EssKlasse

Ganz nach eurem Gusto: Die EssKlasse im Stephanie Viertel ist die ideale Küche, um sich durch die Welt zu probieren. Der Koch Guido Albrecht, unterstützt euch höchstpersönlich und steht von der Geschmacksorientierung bis hin zum servierfertigen Gericht mit Rat und Kochtopf zur Seite. Wir haben die EssKlasse zum Günkohl-Kochen für euch schon mal getestet.

2 Sushi Factory

Vom Reis zur Rolle: Beim zubereiten von Sushi werden euch in der Sushi Factory Geschichten über die japanische Küche und vor allem über die Tradition des Sushi näher gebracht. Ihr erfahrt außerdem eine Menge über Fischkunde und was das Makirollen und Nigiriformens so besonders macht.
 

Eine Auswahl gemischter Sushi-Rollen von oben fotografiert

Quelle: privat-SIS

2 GenussEvent

The Place to eat: Beim GenussEvent erwarten euch spannende Stunden, in denen euch die Künste des Kochens unter professioneller Kochmütze anvertraut werden. Ihr bereitet kulinarische Gerichte zu, die auch euren Gästen Appetit entlockt: Schwingt die Löffel und rückt den Stuhl für Bekannte und Freunde, sie sind herzlich eingeladen.

Kartoffelscheiben werden gewürzt

Quelle: Genuss-Event

Kochteilnehmer bereiten das Menü vor

Quelle: Genuss-Event

2 DHB Netzwerk Haushalt

Selbst isst der Mann: Wenn es das fünfte Mal in Folge Pizza zu essen gibt, muss Abwechslung auf den Teller. In Kursen wie „Pfeffer und Salz“ oder„Pott un Pann“ kochen neue wie auch bereits erfahrene Männer gemeinsam in gewohnter Runde.
Außerdem bietet das DHB - Netzwerk Haushalt für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren Kochkurse an. Ob mit oder ohne Erfahrung, im Kurs Die Kochtopfprofis findet jeder seinen Platz. Dabei kreieren die Miniköche unter einem festen Motto ein ganzes Menü zusammen. Und auch die ganz Kleinen können im Kinderkochkurs "KiKo- Klub" auf Entdeckungsjagdt verschiedenster Geschmäcker gehen und so saisonale Zutaten auf leckere und interessante Art kennen lernen.

2 Seefisch Kochstudio

In netter Atmosphäre lernt ihr im Seefisch Kochstudio die regionalen Fänge der Nordsee mal etwas anders kennen. Neben wertvollen Informationen zu Qualität und Einkauf, schmücken neue Gewürze, unübliche Saucen und andere Beilagen die hergerichteten Fischplatten.

Nahaufnahme vom Koch beim Anrichten

Quelle: Seefisch Kochstudio

Teilnehmerinnen beim Kochen

Quelle: Seefisch Kochstudio

2 GenussReich

Die Wurst muss aufs Brot: Im GenussReich wird euch die Kunst der Wurstherstellung nahegebracht. Außerdem erlernt ihr auch nennenswerte Praktiken im Brot backen, kneten und ziehen. Die fertige Stulle schmeckt nach getaner Arbeit einfach köstlich! Und wenn ihr euren Gaumen abschließend mit etwas Süßem verwöhnen möchtet, nascht ihr einfach von den selbstgemachten Pralinen, zu denen ihr ebenfalls die Herstellung beigebracht bekommt.
 

Schokoladenpralinen in der Nahaufnahme

Quelle: GenussReich
Fotograf/in: Kathrin Sebastian

Frisch gebackenes Brot

Quelle: GenussReich
Fotograf/in: Kathrin Sebastian

Hier findet ihr alle Tipps in Bremen:

Das könnte euch auch interessieren