Fünf Cocktailgläser stehen auf dem Tresen.

Gin, Korn, Wodka, Likör und Co. - Spirituosen aus Bremen

Weg von der Massenware, hin zum Handgemachten - auch in Bremen geht der Trend zum Besonderen. So wagen sich immer mehr Gründer auch an selbst produzierte Spirituosen. Und das mit Erfolg. Nicht nur in Bremen sondern auch über die Stadtgrenzen hinaus genießen die Menschen erlesene Tropfen aus der Wesermetropole. Ob als Geschenkidee oder für das eigene Glas - lernt die handgemachten Alkoholika aus Bremen kennen.

Piekfeine Brände

In der einzigen Brennerei im Bundesland Bremen macht Birgitta Schulze van Loon seit 2011 tagtäglich ihre Leidenschaft zum Beruf. Mit viel Liebe zum Detail und überregionalem Erfolg brennt sie hier ihre "Piekfeinen Brände", wagt sich an in Eichenholzfässern gelagerten Single Malt, feilt an Likören, Gin, Korn und Wodka. Dabei gibt die ausgebildete Brennerin ihr Wissen gerne weiter: Bei Führungen, Verkostungen, Sensorik- und Brennseminaren bekommt ihr einen Einblick in das spannende Handwerk. Erhältlich sind die trinkbaren Delikatessen mittlerweile von Berlin bis Erfurt und natürlich an zahlreichen Orten in Bremen. Wo genau erfahrt ihr auf www.br-piekfeinebraende.de.

Vier verschiedene Likörsorten nebeneinander in einem Körbchen mit Tulpen

Liköre sind nur ein Teil des umfangreichen Sortiments der Marke Piekfeine Brände

Quelle: BR Piekfeine Brände

NORK

Bremen und Hamburg - das ist wie Feuer und Wasser, sollte man meinen. Doch seit 2016 sind die beiden Nordrivalen harmonisch vereint in einer Flasche. Die Macher von NORK - drei Freunde aus Bremen und Hamburg - haben es sich zum Ziel gemacht, den guten alten Korn wieder salonfähig zu machen und haben eine milde, aber gleichzeitig geschmackvolle Spirituose auf den Markt gebracht. Eine Besonderheit dabei: Das feine Weizendestillat wird zu gleichen Teilen mit gefiltertem Bremer und Hamburger Wasser auf seine 39% Vol. gebracht und die beiden Hansestädte so an der Theke vereint. Erhältlich ist der Tropfen in zahlreichen Bremer Bars und Geschäften. Eine Übersicht findet ihr auf www.thisisnork.com.

Eine Flasche NORK zwischen Blumen

Quelle: NORK

Güldenhaus

Tradition reloaded - so lautet das Motto von Hauke Eimann und Timo Koschnick, die sich seit 2015 der Herausforderung stellen, die Geschichte der Bremer Traditionsmarke "Güldenhaus" fortzuschreiben. Nachdem das Familienunternehmen 1999 seine Produktionsstätte schloss, haben die beiden Gründer dem Label nun neues Leben eingehaucht. So finden sich in der sukzessive wachsenden Produktionspalette von Güldenhaus unter anderem ein sanfter und harmonischer Korn oder ein klassisch-moderner Wachholder. Dabei ist den Machern jede einzelne Flasche eine Herzensangelegenheit und eine Besinnung auf die Wurzeln der Bremer Marke. Erhältlich sind die Spirituosen online via www.gueldenhaus.com.

Eine große und eine kleine Flasche Güldenhaus Wacholder auf einer Wiese

Quelle: Güldenhaus

KALABUMS

KALABUMS - so heißt der schmackhafte, handgemachte und nachhaltig produzierte Ingwerlikör von Lars Wolf. Geboren wurde die Idee zu dem leckeren Tröpfchen im Jahr 2013 in der Neustädter WG des Industriebiologen. Neben Ingwer bestimmt eine zitronige Note den frischen Geschmack des Likörs, der mittlerweile in über zwanzig Bars und Geschäften der Hansestadt erhältlich ist. Ein Übersicht aller Verkaufsstellen findet ihr auf kalabums.com. Und übrigens: KALABUMS arbeitet auch gerne mit anderen Bremer Manufakturen zusammen. Dabei entstehen Kreationen wie "KALA-NORK" (eine hochprozentiger Ingwerlikör auf Doppelkorn Basis) oder auch mal das "KALABUMS Sommerbier" (mit Ingwer und Zitrone) mit der Grebhans Bier GmbH.

Eine Flasche KALA-NORK

Quelle: KALABUMS

Avos Vodka

In Süddeutschland destilliert, aber in Bremen durch Aktivkohle gefiltert und mit lokalem Quellwasser verschnitten: Mit seinem Avos Vodka präsentiert der Bremer Joscha Kirschke eine Edelspirituose für Kenner. Privatpersonen erhalten den milden, 40-prozentigen Tropfen nur, wenn sie über die Website der Marke eine Mitliederkarte beantragen. Verköstigen könnt ihr den Wodka aber auch so - und zwar nicht nur in Bremen, sondern mittlerweile in acht Ländern weltweit. In welchen Bremer Bars und Restaurants ihr Avos Vodka erhaltet, erfahrt ihr auf www.avos-vodka.com.

Eine schwarze Flasche Avos Vodka neben einem Glas auf einer Holzplatte

Avos Vodka

Quelle: AVOS Spirits UG 2018

MITNIG

Mit MITNIG und MITNIG 58 präsentieren euch Tim Kalbhenn und Andreas Recknagel gleich zwei Gin-Variationen aus Bremen. Der Erstere trifft mit seiner Wachholder-Aromatik den Geschmack von Liehabern eher klassischer Gin-Sorten. Der erfrischende MITNIG 58 kommt mit seinem komplexen Bouquet ein wenig moderner daher. Erhältlich sind die Gins sowohl in zahlreichen Bars und Restaurants als auch im Handel. Die Liste der Verkaufsstellen wird auf www.timgin.de ständig für euch aktualisiert.

Die Macher des Tim Gin halten je eine Flasche in Richtung Kamera

Quelle: MITNIG

Basingwer

Wodka, Ingwer, Basilikum, Limette, Rohrzucker und Wasser verschmelzen in einer Flasche zum so genannten "Basingwer". Der in Bremen handgemachte Shot wird euch seit 2016 ganz ohne Zusatzstoffe von den beiden Hansestädtern Marco und Markus kredenzt. Gut gekühlt und vor dem Verzehr ordentlich aufgeschüttelt - so schmeckt der Likör am besten. Erwerben könnt ihr Basingwer derzeit an sieben Verkaufsstellen, die ihr auf basingwer.de findet.

Eine Flasche Basingwer, daneben zwei gefüllte Schnapsgläschen

Quelle: Hegels Getränke

Vanicello

Bio-Zitronen, echte Vanilleschoten und ein gut gehütetes Familienrezept machen den Vanicello zu einem besonderen Genuss. Einst von Onkel Pino in Palermo erfunden, wird der lieblich-fruchtige Likör seit 2017 in passionierter Handarbeit auch an der Weser produziert. Gut gekühlt, bei Raumtemperatur oder verfeinernd in Kaffee, Süßspeisen oder Cocktails - der Vanicello ist vielseitig einsetzbar. Erhältlich ist der sizilianische Tropfen in ausgewählten Geschäften und Gastronomien. Alle Adressen findet ihr auf www.vanicello.de.

Eine Flasche Vanicello auf einer Mauer, im Hintergrund Weser und Schlachte

Quelle: Lamela GbR

Das könnte euch auch interessieren