Logo Bremen Erleben!

#spielenstattpanik: Digitale Spiel- und Lernideen

Eine Frau, ein Mann und drei kleine Mädchen malen und schreiben gemeinsam.
Digitaler Zeitvertreib aus Bremen - lasst euch die Zeit Zuhause mit unseren digitalen Tipps für Kinder nicht langweilig werden.

Quelle: Adobe Stock / Mladen

Keine Schule, keine Kita? Das Spielen mit den Freunden und auf dem Spielplatz fällt aus? Keine Panik! Malen, basteln, lernen, lustige Videos und mehr - hier erfahrt ihr, mit welchen digitalen Tipps aus Bremen ihr euch die Zeit in den eigenen vier Wänden wunderbar vertreiben könnt. Da kommt so schnell keine Langeweile auf!

Malen & Basteln

Bringt Farbe ins Spiel! Um die Stunden Zuhause zu füllen, empfehlen wir euch, kreativ zu werden. Zu diesem Zweck haben wir eine ganze Reihe lustiger Bastelideen für euch. Vom selbst gestalteten Brettspiel bis hin zu bremischen Grüßen oder verschiedenen Mal-Vorlagen ist alles dabei. Tobt euch mit unseren Basteltipps kreativ aus!

Viele Pinsel stecken in drei Behältern

Quelle: Adobe Stock/ SVERDELOV SERG

Hörspaziergang für Kinder

Die eigenen vier Wände können auf Dauer schon mal etwas eintönig werden - mit der Audioguide-Tour durch Bremen könnt ihr euch zumindest akustisch auf einen Hörspaziergang durch Bremen machen. Hier lesen Kinder interessante Informationen über Bremen vor, vom Marktplatz bis zum Bremer Roland. Und für die Erwachsenen ist auch etwas dabei: Neben dem normalen Hörspaziergang lauscht ihr der Audio-Tour auch auf platt.

Das Bremer Rathaus und der Bremer Dom und der Marktplatz, auf dem Leute in einem Café sitzen

Quelle: privat / Leslie Schoß

Werkelt in der Musikwerkstatt

Die Bremer Philharmoniker laden euch in ihrer Online-Musikwerkstatt dazu ein, euch in der Welt der Töne auszutoben. Euch erwarten spannende Beiträge rund ums Thema Musik und Bastelanleitungen für Instrumente!

Mehrere Instrumente aufgereiht nebeneinander

Musik

Quelle: Adobe Stock / xavier gallego morel

Musikschule Bremen: Rätsel, Wissenswertes und Zeitvertreib

Damit ihr euch die Zeit daheim muskalisch gestalten könnt, stellt euch die Musikschule Bremen auf ihrer Seite zahlreiche Rätsel, Ausmalbilder, Bastelanleitungen für selbstgemachte Instrumente, aber auch Übungsbögen mit Fragen über berühmte Komponist*innen oder Pflegetipps für eure Instrumente zur Verfügung. Viel Spaß beim musikalischen Zeitvertreib!

Außenansicht des roten Backsteingebäudes der Musikschule Bremen

Quelle: Musikschule Bremen

Podcastipps für die ganze Familie

Podcasts sind beliebter denn je und eine tolle Möglichkeit etwas zu Lernen, zu Lachen oder einfach an den Gesprächen Anderer teilzuhaben. Der Bremer Podcast Schlaulicht, der sich hauptsächlich an Kinder richtet, behandelt Themen wie künstliche Intelligenz und Klimawandel, aber auch Star Trek. Natürlich gibt es Podcasts in allen möglichen Genres und auch Erwachsene können sich in unseren Bremer Podcast-Tipps etwas Passendes aussuchen.

Zwei Personen unterhalten sich und haben Kopfhörer auf. Vor ihnen zwei Mikrofone.

Quelle: Adobe Stock/ Lightfield Studios

Märchenstunde

Ein Klassiker wie das Märchen der Bremer Stadtmusikanten wurde bestimmt schon in vielen Kinderzimmern vorgelesen, aber wir finden die Geschichte der vier Abenteuerer geht immer! Ihr könnt euch zwischen dem klassischen Vorleseerlebnis und - falls die Eltern mal eine Pause brauchen - dem Märchen zum Anhören entscheiden.

Die Statue der Bremer Stadtmusikanten an der Westseite des Rathauses von schräg unten fotografiert.

Quelle: WFB / Kristina Tarnowski

Das Glockenspiel der Böttcherstraße für Zuhause

Zugegebener Maßen nur für nervenstarke Eltern: Das digitale Glockenspiel der Böttcherstraße holt euch den Klang Bremens berühmtester Gasse nach Hause! Auf einer virtuellen Tastatur bringt ihr die 30 Meißener Porzellanglocken zum Ertönen. Viel Spaß beim Musizieren!

Giebel des Hauses des Glockenspiels in der Böttcherstraße

Quelle: privat / JUA

Trickfilme zu Bremer Sagen und Legenden

Heini Holtenbeen, Gesche Gottfried oder die Dom-Maus: Viele sagenumwobene Gestalten liefern den Stoff für spannende Bremer Geschichten. Diese erzählt euch eine Klasse der Grundschule am Baumschulenweg in liebevoll gestalteten Clips. Also nutzt die Zeit Zuhause und taucht ein in die Welt der Sagen.

Ein gebasteltes Bild mit Kinderzeichnungen. Es zeigt ein Mädchen, eine Frau und einen Mann am Ufer, vor Ihnen liegt ein Boot im Wasser. Sie beobachten eine Henne mit vier Küken.

Quelle: Makemedia Studios

Tipps für Eltern: Angebot der KiTa Bremen

Auch KiTa Bremen hat sich etwas überlegt, damit es für Eltern und Kinder Zuhause nicht langweillig wird, und hat für euch tolle Tipps für Akitivitäten in den eigenen vier Wänden gesammelt. Von Kochrezepten über digitale Sportangebote und Basteltipps ist alles dabei.

Gerahmter Weißer Hintergund mit dem Schriftzug " Wir bleiben Zuhause! - Tipps für Eltern" Darüber ein Herz-Logo.

Quelle: ©KiTa Bremen - Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen

SOS-Kinderdorf: Wir lesen für Kinder

Ihr braucht mal eine Pause vom Geschichten vorlesen? Dann hat das SOS-Kinderdorf mit ihrem Youtube-Format, genau das Richtige für euch. Bremer Schauspieler*innen lesen auf dem Youtube-Kanal des SOS-Kinderdorfs Geschichten für Kinder vor - Die Bremer Theaterleute bringen euch so spannende Geschichten direkt nach Hause!

SOS-Kinderdorf Botschafter Dirk Böhling sitzt auf einem Stuhl und liest Kindern ein Buch vor.

Wir lesen für Kinder

Quelle: SOS-Kinderdorf Bremen

Zuhause kreativ mit dem Übersee-Museum

Ihr wollt euch ein kleines Stück Übersee-Museum zu euch nach Hause zu holen? Das Übersee-Museum hat auf für euch digitale kreative Bastelanleitungen gesammelt, für die ihr nur ein paar Recyclingmaterialien braucht. Bastelt zum Beispiel eine Biene aus Papier, die sich, wenn sie geschleudert wird, wie ein großer Bienenschwarm anhört. Fröhliches Basteln!

Ein Kind präsentiert eine selbstgebastelte bemalte Biene aus Papier.

Quelle: © Übersee-Museum Bremen, Foto: Volker Beinhorn