Logo Bremen Erleben!

Corona - Beratung und Hilfe für Familien mit Kindern

Eine Person steht an einer Straße. Sie hält ein Smartphone in der Hand.
Der Kinderschutzbund Bremen bietet Unterstützung am Telefon.

Quelle: Adobe Stock / bnenin

Die Schließung von Kitas, Schulen und öffentlichen Freizeitangeboten bedeutet den Verlust von gewohnten Tagesabläufen und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Eltern. Das stellt Familien vor besondere Herausforderungen, die leicht zu Konflikten führen können. Der Kinderschutzbund Bremen weist darauf hin, dass diese Situation für Kinder und Eltern enormen Stress bedeuten kann: Wenn Eltern vorher schon am Limit waren, seien Kinder jetzt potenziell gefährdet.

Der Kinderschutzbund Bremen bietet telefonische Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Eine weitere telefonische Beratungsstelle ist die Nummer gegen Kummer, die in Bremen ebenfalls beim Kinderschutzbund angesiedelt ist. Sie ist sowohl für rat- und hilfesuchende Kinder und Jugendliche als auch für Eltern erreichbar.

Kinderschutzbund Bremen

Kontakt für Kinder, Jugendliche und Eltern:

0421- 240 112-20

Montag, Dienstag, Mittwoch: 11 bis 13 Uhr

Donnerstag: 15 bis 17 Uhr

Nummer gegen Kummer

Kontakt für Kinder und Jugendliche: 116111

Montag bis Samstag: 14 bis 20 Uhr

Kontakt für Eltern: 0800 111 0 550

Montag bis Freitag: 9 bis 11 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 17 bis 19 Uhr

Für Strukturen und Bewegung im Alltag sorgen

Viele Eltern sind sehr engagiert, um eine möglichst gute Zeit mit wenig Stress und Konflikten in der Familie zu verbringen. Auch der Kinderschutzbund Bremen hat dazu praktische Tipps: "Gerade jetzt ist es wichtig, dass Eltern für Strukturen und Bewegung im Alltag sorgen" rät Kathrin Moosdorf, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes. "Geregelte Tagesabläufe, z. B. für das Homeschooling, feste Pausenzeiten und Zeiten zum gemeinsamen Spiel, sowie auch ein Spaziergang an der frischen Luft sind empfehlenswert". Wichtig ist, dass Kinder von ihren Eltern möglichst schnell strukturierte Tagesabläufe vorgelebt bekommen.

Tipps für eine abwechslungsreiche und kindgerechte Alltagsstruktur sowie weitere Kontakte für Krisensituationen findet ihr auf der Website vom Kinderschutzbund Bremen.

Das könnte euch auch interessieren

Junge Familie sitzt auf dem Sofa und spielt gemeinsam ein Brettspiel im sonnendurchfluteten Wohnzimmer.

#spielenstattpanik

Digitale Angebote & Beschäftigungstipps für Zuhause

Quelle: Adobe Stock / Drpixel

Ein @-Zeichen, ein Briefsymbol und ein Telefonhöhrer-Symbol vor einem hölzernen Hintergrund

Gemeinsam weniger einsam

Anlaufstellen & Tipps gegen die Einsamkeit

Quelle: Adobe Stock / fotomek