Logo Bremen Erleben!

Radfahren in Zeiten von Corona

Ein Fahrrad steht an einem blühenden Baum
Trotz Corona muss das Fahrrad nicht stehenbleiben!

Quelle: WFB/Ginter

Radfahren geht immer - jetzt erst recht!

"Social und Physical Distancing“ sind immer noch nötig, um das Coronavirus bestmöglich einzudämmen. Daher ist es mehr denn je eine gute Möglichkeit das Fahrrad zum Verkehrsmittel der Wahl zu machen. Die täglichen Wege mit dem Rad zu bestreiten, schützt vor Infektionen. Radfahren beugt außerdem Bewegungsmangel vor und Bewegung und frische Luft wirken sich extrem positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Also, fahr Rad - unter Einhaltung der aktuellen Regeln und mit dem nötigen Abstand, versteht sich! #FlattenTheCurve

Wir haben für dich ein paar Infos und Tipps für die Nutzung des Fahrrads im Alltag, sowie Ausflugstipps für schöne Radtouren in Bremen, Bremerhaven und der Umgebung zusammengestellt.

Mit der Bike Citizens Radnavigations-App schnell ans Ziel und Radtouren entdecken

Suchst du noch die schnellste oder angenehmste Strecke zur Arbeit oder einem anderen alltäglichen Ziel? Die Bike Citizens Radnavigations-App verrät dir die beste Route. In der App kannst du außerdem Tourenvorschläge entdecken. Das Kartenmaterial für Bremen/Bremerhaven und Umgebung ist kostenfrei.

Am Lenkrad befestigtes Handy zeigt die Bike Citizens App

Quelle: WFB/Ginter

Bike Cititzens Logo mit dem Schriftzug Bike Citzens in roter Schrift

Quelle: Bike Citizens

Das Bild zeigt einen Fahrradlenker an dem ein Smartphone und eine Fahrradklingel mit den Bremer Stadtmusikanten befestigt sind

Quelle: WFB/Ginter

Fahrradfahrer von oben, Pfeil auf der Straße

Quelle: WFB/Ginter

Tourenvorschläge für Bremen, Bremerhaven und umzu - Zwei neue Touren verfügbar!

Hier stellen wir dir acht verschiedene Radtouren in Bremen und Bremerhaven und Umgebung vor. Alle Radtouren gibt es digital in der Bike Citizens Radnavigations-App oder als gedruckten Kartenflyer. Die Kartenflyer bekommst du z.B. kostenfrei in der Tourist-Info in der Böttcherstraße oder auf Anfrage unter info@bike-it-bremen.de.

Innenstadt-Runde

Quelle: WFB

Weser-Runde

Quelle: WFB

Blockland-Runde

Quelle: WFB

Bremer-Norden-Runde

Quelle: WFB

Bremerhaven-Runde

Quelle: WFB

Natur-Runde Bremerhaven

Quelle: WFB

Worpswede-Runde

Quelle: WFB

Überseestadt-Runde

Quelle: WFB

Mach dich mobil! Hier kannst du Fahrräder und Spezialräder leihen

Du hast kein eigenes Rad, bist in deiner Mobilität eingeschränkt und möchtest in der aktuellen Situation trotzdem gerne auf das Fahrrad umsteigen? Hier findest du verschiedene Ausleihmöglichkeiten. Wenn du körperliche Einschränkungen hast oder selbst kein Fahrrad fahren kannst, findest du hier Spezialräder, mit denen es dir trotzdem möglich ist, eine Radtour zu machen.

Das neue WK-Bike wurde auf dem Sommerfest präsentiert.

Quelle: Weser Kurier

Das Fietje Lastenrad in der Neustadt und ein Picknickkorb

Quelle: Burkhard Cordes

Fahrradläden- und Werkstätten bei dir um die Ecke haben geöffnet!

Trotz der momentanen Situation haben die Fahrradläden und Werkstätten aktuell für dich geöffnet und helfen dir ein neues passendes Rad zu finden oder dein Fahrrad flott für die nächste Fahrt zu machen. Tipp: Die Fahrradläden- und Werkstätten haben aktuell einen sehr großen Zulauf. Lass dir deshalb für eine Neuanschaffung oder ausführliche Beratung vorab einen Termin geben!

Parkende Fahrräder, im Hintergrund ein Obst- und Gemüsegeschäft mit Warenkörben vor dem Fenster.

Fahrradfahren ist Teil der Bremer Kultur.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH / Ingo Wagner

Sichere Abstellmöglichkeiten für dein Fahrrad

Du bist zum Beispiel als Pendler*in mit dem Rad unterwegs, weißt aber nicht, wo du dein Fahrrad sicher abstellen kannst? Hier findest du ein paar Tipps, in welchen Parkhäusern und Radstationen du dein Fahrrad sicher abstellen kannst.

Halte dich fit, fahr Rad und mach mit bei der Sommeraktion "Mit dem Rad zur Arbeit" - auch in Homeoffice-Zeiten

Die jährliche Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit“ vom ADFC und der AOK startet wieder. Am 1. Juni geht es offiziell los und in diesem Jahr zählen auch Alltagsfahrten "rund um das Homeoffice“. Wie du teilnehmen kannst, welche Fahrten zählen und welche Preise es zu gewinnen gibt, erfährst du direkt auf der Seite der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".

Frau sitzt im Anzug auf dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad schnell und unkompliziert zum Ziel!

Quelle: iStockphoto/sanjeri

Support your local - Lass dir deine Wunschprodukte aus deinem Quartier per (Lasten-) Rad nach Hause liefern

Gratis Lieferungen in euren Quartieren

Quelle: WFB

Quelle: WFB

Lastenwalli

Wer in Walle etwas transportieren möchte, hat nun die Chance dafür das Lastenrad "Lastenwalli" auszuleihen. Ob für Firmen oder den privaten Wochenendeinkauf - das Angebot ist für (W)alle da! Das Projekt organisiert sich durch den Vorstand der Waller Geschäftsleute e.V. und Walle aktuell. Reservieren kann man das Lastenrad nach einer Registrierung ganz einfach auf der eigens kreierten Website.

Das Viertel liefert

Bei dem kostenlosen Lieferservice aus dem Viertel bringt euch der Kurierdienstleister Sprint Logistik Bestellungen aus euren Lieblingsläden im Viertel mittels Rad und Auto nach Hause. Ergänzend dazu können Geschäfte die Eigenauslieferungen durchführen, Lastenräder der Kooperationspartner Medienhaven und BUND nutzen. Die Liefergemeinschaft verspricht sogar, dass die Ware noch am selben Tag bei den Kund*innen ankommt.

Lieferservice im Bremer Norden

Im Bremer Norden werden euch täglich von 17 bis 20 Uhr Lieferungen per Auto zugestellt. Ihr habt die Möglichkeit vorab eure Bestellungen telefonisch oder per Mail in eurem Lieblingsladen aufzugeben und wenn ihr bis 15 Uhr bestellt, kommt die Ware sogar noch am selben Tag an! Das Liefergebiet umfasst ganz Bremen Nord, Lemwerder, Ritterhude und Schwanewede. Weitere Informationen und die teilnehmenden Geschäfte findet ihr auf der Website des Vegesack Marketing e.V..

Liefergemeinschaft der Findorffer Geschäftsleute

Lassen wir gemeinsam die Kohle im Dorff! - Unter diesem Motto organisiert sich in Findorff eine Liefergemeinschaft durch den Verein der Findorffer Geschäftsleute. Zwischen 17:00 und 19:30 können sich Findorffer*innen Produkte aus ihren lokalen Lieblingläden nach Hause bestellen. Die Auslieferung übernimmt das Unternehmen EinzelHelden Bremen.

Hemelinger Lieferservice in zwei kostenlosen Varianten

Das Stadtteilmarketing Hemelingen bietet mit zwei neu angeschafften Lastenrädern ab dem 18. Mai 2020 ein individuelles Angebot für alle Hemelinger Betriebe und Privatpersonen an. Das blaue E-Bike Flotter Laster wird über das Stadtteilmarketing Hemelingen im Stadtteil kostenlos verliehen. Einige Kooperationspartner u. a. die Aufsuchende Altenarbeit- Hausbesuche und andere Branchen können tageweise künftig dieses Rad für den lokalen Einkauf und Bringdienste im Stadtteil nutzen. Im Hansa Carre ist das zweite neue Angebot mit einem neuen weißen, sportlichen VELO Lastenrad zu finden. Eine neue Fietje ADFC Lastenrad Station wird ab dem 18. Mai 2020 in Hastedt eingeweiht. Die Buchungen sind nur online möglich. Eine Teilnahme an einer Umfrage wird gewünscht und zeitnah ausgewertet.

Gemeinsam für die Neustadt. Besser transportieren im Quartier!

Kostenlos und nachhaltig könnt ihr euch in Zukunft eure Lieblingsprodukte aus der Neustadt nach Hause liefern lassen. Momentan führt das Neustadt Stadtteilmarketing in Kooperation mit den LogistikLotsen Umfragen mit Einzelhändler*innen und Kund*innen durch, die Ergebnisse fließen dann in die zweite Phase des Projekts: ein kostenloser Lieferservice, der am 18. Mai 2020 startet. Die Auslieferung übernimmt das neue Bremer Unternehmen Cycologic mit Lastenrädern. Außerdem werden Einzelhändler*innen bezuschusst, die Eigenauslieferungen durchführen.

Corona, Pop-up Bikelanes, Verkehrswende?

Binnen weniger Zeit haben sich Folgen der Coronakrise auch im Verkehr abgezeichnet - motorisierter Verkehr wurde regelrecht ausgebremst, Straßen wurden leerer, Rad- und Gehwege voller. Mehr über die Auswirkungen der Coronakrise und des Lockdown auf Verkehr in Städten, provisorische Lösungen und vielleicht nachhaltige Neuverteilung des öffentlichen Raums kannst du im Bike Citizens Magazin lesen.

Eine Markierung auf dem Asphalt weist den Weg für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer

Eine Markierung auf dem Asphalt weist den Weg für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer

Quelle: WFB GmbH -MDR

Das könnte euch auch interessieren

Infos zum Thema "Coronavirus" in Bremen

Informiere dich rund um das Thema "Coronavirus in Bremen".

Abstand

Quelle: WFB GmbH

Hygiene

Quelle: WFB GmbH

Alltagsmaske

Quelle: WFB GmbH

Lüften

Quelle: WFB GmbH

Zusammenhalt

Quelle: WFB GmbH

#FlattenTheCurve

Quelle: WFB GmbH

Maßvolle Einkäufe!

Quelle: WFB GmbH