Ein Harmonium inmitten einer Urwald-artigen Umgebung.

#bremermoment meets...

Ein Dschungel mitten in der Stadt, verwunschene Ecken, Nebelschwaden, ein geheimnisvoller Beichtstuhl im Dickicht - am 23. März heißt es #bremermoment meets... Phil Porter! Kommt mit uns in die faszinierende Basilika des bekannten Bremer Fotografen.

Wann & Wo

23. März 2018
18 Uhr


Phil Porters Basilika im Viertel
Hollerstraße 6

Instameet zum Feierabend

Auf Instagram teilt ihr eure Bilder und damit eure Sicht auf Bremen, ihr verratet etwas über die Dinge, die ihr mögt und gebt Einblick in eure Interessen. Aber wer sind die Menschen hinter den Accounts wirklich? Bei #bremermoment meets... habt ihr die Möglichkeit, genau das herauszufinden. Lernt euch und uns bei einem entspannten Get together zum Feierabend kennen - und zwar an einem interessanten Ort, der viele Motive für euren nächsten Post bietet.

Dieses Mal lädt uns Phil Porter in seine Basilika im Herzen des Viertels. Freut euch auf eine ganz eigene Welt und taucht ab in einen Dschungel inmitten der Stadt. Und auf besonders mutige Exkursions-Teilnehmer wartet Padre Marvin in seinem Beichtstuhl. Er hat nicht nur ein offenes Ohr für eure Sünden, sondern auch ein eigens für diesen Anlass kreiertes Bremen-Tattoo für euch parat. Unter die Haut bekommt ihr die Stadtmusikanten der besonderen Art für 90 Euro im kleinen Format (ca. 11 cm) und für 140 Euro in der größeren Variante (140 Euro).

Anmeldung

Habt ihr Lust, bei #bremermoment meets... Phil Porter dabei zu sein? Dann hinterlasst einfach einen Kommentar in unserem Post zur Veranstaltung. Wir freuen uns auf euch!

Hier findet ihr alle Tipps in Bremen: