Ein Schmetterling an einer pinken Orchidee.

Im Reich der tropischen Schmetterlinge

Vom 24. Juni 2017 bis zum 25. Februar 2018 bietet die botanika Bremen die Sonderausstellung "Im Reich der tropischen Schmetterlinge" an. Insgesamt 60 verschiedene Arten und rund 700 Schmetterlinge können bewundert werden.

Wann & Wo


Sonderausstellung in der botanika

24. Juni 2017 bis 25. Februar 2018

Die ausgestellten Schmetterlinge stammen aus Südamerika, Afrika und Asien und reisen per Post nach Bremen. In der Ausstellung können alle Lebensphasen beobachtet werden: von der gefräßigen Raupe, über die unscheinbare Puppe bis zum fertigen Schmetterling. Den kleinen Puppen ist kaum anzusehen, dass aus ihnen farbenfrohe Falter werden. Im eigens für die Schmetterlinge eingerichteten Tropenhaus flattern diese farbenfroh umher, finden sich zur Paarung zusammen und sorgen so für entzückenden Nachwuchs.

Ein Bananenfalter mit seiner auffälligen Augenzeichen auf der Unterseite seines Flügels.

Quelle: botanika Bremen

Schmetterlingshochzeit

Heiratswillige können ihre standesamtliche Trauung auch in der Sonderausstellung abhalten. Es gibt doch kaum etwas schöneres als sich das "Ja-Wort" inmitten von tropischen Pflanzen und umrahmt von Hunderten freischwebenden bunten Schmetterlingen zu geben.

Das könnte euch auch interessieren