Zwei Akteure in "Lazarus" und ihre Schatten

Bowie-Musical Lazarus

Endlich wieder da: Das Musical von David Bowie und Enda Walsh „Lazarus“. Nach der letzten Spielzeit mit allen ausverkauften Vorstellungen ist ab dem 18. September das beliebte Musical im Theater Bremen wieder zu sehen.

Wann & Wo

18. und 25. September 
25. Oktober 
3., 9. und 24. November 
13., 20. und 30. Dezember

 

Theater am Goetheplatz
 

„Wir brauchen keine anderen Welten, wir brauchen Spiegel.“ (Stanisław Lem) — Seit er 1976 Thomas Jerome Newton in dem Science-fiction-Film „The Man Who Fell to Earth“ verkörperte, ließ ihn die Figur nicht mehr los. David Bowie versuchte immer wieder, diese Geschichte weiterzudenken und in eine neue Kunstform zu transformieren. Der Außerirdische, der auf die Erde kommt, um Wasser für seinen sterbenden Planeten zu holen, seine Seele aber an die Ablenkungen des irdischen Lebens verliert, sich mit Gin und Fernsehen betäubt und sich nach nichts so sehr sehnt wie nach dem erlösenden Tod, sollte der Stoff sein, aus dem David Bowies erstes Musical gemacht ist. Am Ende seines Lebens ist es ihm gelungen. Gemeinsam mit dem Dramatiker Enda Walsh entstand das Musiktheaterstück „Lazarus“. Kein gewöhnliches Best-of-Musical, sondern eine poetische Meditation über die Sinnhaftigkeit menschlichen Daseins, zu der David Bowies Songs in zauberhafter Symbiose den Soundtrack bilden. Eine Symbiose, die sich in der kontinuierlichen Zusammenarbeit des Regisseurs Tom ­Ryser mit dem musikalischen Leiter Yoel Gamzou widerspiegelt.

Kartenverlosung

In Kooperation mit dem Theater Bremen verlosen wir 3x2 Tickets für die Vorstellung von "Lazarus" am 25. Oktober 2018 im Theater am Goetheplatz. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das anhängende Formular aus. Teilnahmeschluss ist der 18. Oktober 2018.

Datenschutzhinweis: Eure personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung des Gewinnspieles verwendet. Danach werden diese Daten gelöscht.

 

Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Kontaktaufnahme/Gewinnspiel/ etc. erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Kontaktaufnahme/das Gewinnspiel erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.bremen.de/datenschutz einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 166 9740 beziehungsweise über datenschutz@bo-bremen.de anfordern.