Logo Bremen Erleben!

Bremen Guitar Art Festival

Ein Mann und eine Frau sitzen in einem Raum und haben Gitarren in der Hand. Die Frau erklärt dem Mann etwas an der Gitarre.
Das Gitarrenfestival mit Meisterkursen, Jugendwettbewerben, Ausstellungen sowie Solo- und Preisträgerkonzerten.

Quelle: Lukas Klose

Das Bremen Guitar Art Festival eröffnet mit "Langer Nacht der Gitarren" im Februar.

Wann & Wo

21. bis 23. Februar 2020

HfK Bremen, Konzertsaal, Dechanatstraße 13-15

Ein Mann mit einer Gitarre in der Hand sitzt auf der Bühne. Das Scheinwerferlicht leuchtet ihn an. Vor ihm im dunkeln sitzt das Publikum.

Zur Website

Quelle: Lukas Klose

Bei dem Bremen Guitar Art Festival erwartet euch ein buntes musikalisches Programm von Meisterkursen über Ausstellungen und Jugendwettbewerbe bis hin zu Solo- und Preisträgerkonzerten mit internationalen Gästen. Das Eröffnungskonzert "Die Lange Nacht der Gitarren" wird geführt von Rafael Aguirre aus Spanien und Petr Saidl aus Tschechien, zwei gefeierte Konzertgitarristen. 

Konzertprogramm

„Lange Nacht der Gitarren“ 
Freitag, 21. Februar 2020, 19 Uhr
Eintritt: 20 € / ermäßigt 15 € 

Solokonzert mit Studierenden der HfK
Samstag, 22. Februar 2020, 19 Uhr
Eintritt frei

Preisträger*innenkonzert des Bremen Guitar Art Jugendwettbewerbs
Sonntag, 23. Februar 2020, 17 Uhr
Eintritt frei
 

Ein Mann mit einer Gitarre in der Hand sitzt auf der Bühne. Das Scheinwerferlicht leuchtet ihn an. Vor ihm im dunkeln sitzt das Publikum.

Bremen Guitar Art Festival.

Quelle: Lukas Klose

Das könnte euch auch interessieren

Nahaufnahme einer Sängerin mit Mikrophon.

MIB-night Jazzfestival

Quelle: Filippa Gojo Quartett

Ein großer roter geschlossener Vorhang, vor dem einige Menschen sitzen.

Bühne, Musik und Show

Quelle: privat / KBU