Logo Bremen Erleben!

Hanse Song Festival

Ein Pianist und ein Gitarist in einem festlich beleuchteten Saal.
Festivalluft an ungewöhnlichen Orten

Quelle: Hanse Song Festival / Henning Angerer

An sieben ungewöhnlichen Spielstätten in der Stader Altstadt treten alljährlich die Bands zum "Hanse Song Festival" auf.

Wann & Wo


18. April 2020

verschiedene Orte
Stader Altstadt
21682 Stade

Musiker in einer Kirche

Zur Webseite

Hanse Song Festival

Quelle: Henning Angerer

Das Hanse Song Festival in der Hansestadt Stade läutet 2020 die neunte Runde ein. Am 18. April treten verschiedene Bands auf sieben Bühnen in der Stader Altstadt auf. Die Liedermacher*innen und Musiker*innen bespielen dabei ungewöhnliche Konzertorte, wie das Schwedenspeicher Museum, das Landgericht oder die St. Cosmae Kirche. Die vergangenen sieben Jahre haben gezeigt, dass Musik in außergewöhnlichen Locations für unvergessliche Konzerterlebnisse sorgt. Wer Spielorte wie den historischen Königsmarcksaal im Rathaus oder eine der Stadtkirchen besucht hat, weiß, dass für ein ergreifendes Konzert auch das richtige Ambiente wichtig ist.

Quelle: Henning Angerer

Das sind die Acts 2020

Maeckers & die Gitarre, Dota, Niels Frevert, Wallis Bird, Kaiser Quartett, Lisa Bassenge, Lambert, The Düsseldorf Düsterboys, Tom Liwa, Stefanie Schrank, Jetzt!, Tuvaband, Children, Carnival Youth, Catt, Burkini Beach, Ian Fisher, Johanna Amelie, Sparkling, Tess Wiley, Tintin, Tom Gatza, Lampe, Luisa Babarro, Herr D.K.

Das könnte euch auch interessieren

Street Art: überdimensionale schwarz-weiße Männerfigur auf Fassade eines Bunkers

Highlights des Monats

Quelle: privat / jua

Blick auf festlich beleuchtete Festzelte

Umsonst & draußen

Quelle: bremen.online GmbH - hs

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Musik & Konzerte

Quelle: fotolia / adam121