In einem weißen Raum stehen Lautsprecher und blaue Bänke.

Meiserschülerausstellung der HfK Bremen

Die 14 Meisterschüler*innen der Hochschule für Künste verabschieden sich zu Ihrem Studium-Ende mit einer gemeinsamen Abschlussausstellung in der Weserburg.

Wann & Wo

 

30. Juni bis 14. Oktober 2018

 

Weserburg, Museum für moderne Kunst

Unter dem Titel "Of the Universe" sind aktuelle Arbeiten von vierzehn jungen Künstlerinnen und Künstlern zu sehen. Die ausgestellten Werke der HfK-Meisterschüler*innen zeigen die Qualität und Vielfalt zeitgenössischer Kunst in Bremen. Von kleinformatigen Zeichnungen, bis hin zu raumfüllender Malerei, von Fotografie über Videoarbeiten gibt es unterschiedliche Formate zu entdecken. Ästhetische Diskurse werden hier ebenso behandelt wie Fragen nach der Bedeutung der Kunst in der Gesellschaft. 

Der Kurator der Ausstellung steht vor einem bunten Gemälde.

Quelle: Franziska von den Driesch

Schwere Betonpfeiler stehen in einem weißen Raum.

Quelle: Franziska von den Driesch

Ein weißer großer Stein liegt zwischen anderen mit Moos bewachsenen Steinen.

Quelle: Franziska von den Driesch

Karin Hollweg Preis

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wurde der Karin Hollweg Preis verliehen. Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Preis gehört zu den wichtigsten Kunstförderpreisen an deutschen Kunsthochschulen. Mit einer Videoarbeit über das Berufsleben ihrer Eltern in einer chinesischen Großstadt hat die Künstlerin Zhe Wang in diesem Jahr den Preis gewonnen.

Eine junge Frau schaut ernst in die Kamera.

Das könnte euch auch interessieren